Strandfesttournee in Binz auf Rügen

Hier auf der Seebrücke findet das Binzer Seebrückenfest 2014 statt.

Seebrücke in Binz

Was wäre ein Sommer auf Rügen, ohne lustige Figuren aus dem warmen Sandstrand zu bauen, ohne gemeinsam mit den Schwimmtieren im Wasser zu plantschen und ohne zusammen mit den Eltern Kleckerburgen zu bauen.

Daneben hat sich die Insel Rügen ein besonderes Strand-Event organisiert: Die Strandfesttournee von Nivea und dem DLRG.

Fit fürs Wasser: Damit kleine Seepferdchen sicher schwimmen können

Auf dem bunten Strandfest in Binz sollen kleine Meerjungfrauen und Piraten fit gemacht werden für das Thema Wasser. Der Spaß hat einen ernsten Hintergrund: Immer wieder werden Kinder Opfer von Ertrinkungs-Unfällen. Um dies zu verhindert, startet die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft zusammen mit ihrem Partner eine große Aufklärungskampagne, die Eltern und Kinder für das Thema Sicherheit sensibilisieren soll.

Auf spielerische Weise werden den kleinen Strandbesuchern die Baderegeln beigebracht. Im Vordergrund stehen dabei Bewegungen an Land und im Wasser, Schwimmübungen und das Lernen von sicherem Verhalten im Wasser. Auch wichtige Fragen, wann und wo beispielsweise nicht gebadet werden sollte, gehören dazu. Die Spiele und Animationen werden von insgesamt 70 ehrenamtlichen Helfern geleitet.

Maja, Nobby und 1000 Strandbälle

Zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr treffen die Kinder auf die beiden Strandfiguren Maja und Nobby. Gemeinsam erleben sie spannende Abenteuer am Strand, besuchen das Kasperletheater, erklimmen Hüpfburgen. Neben bunten Schwungtüchern erleben kleine und große Besucher zahlreiche Mitmachaktionen.

Zu den Höhepunkten des Festes gehört der sogenannte ‚Joyrobbic‘. Über 1000 Nivea Bälle werden unter den Besuchern verteilt, die in verschiedene Aerobic-Übungen eingebunden werden. So verwandelt sich auch der Strand vor der Kulisse der Ostsee in ein niveablaues Meer. Anschließend darf natürlich jeder seinen Ball als schöne Erinnerungen an einen sommerwarmen Strandtag mit nach Hause nehmen.

Übrigens: an diesem Tag geht es auch um das Thema Haut und Sonne. Durch einen besonderen Filter können Sie Ihre Haut sprichwörtlich hautnah betrachten und auf eventuelle Schäden prüfen. Vielleicht werden Sie so motiviert, noch stärker auf einen ausreichenden Schutz Ihres wichtigsten Organs zu achten.