Rügen: Eine Reminiszenz an die Epoche der Romantik

Rügen mit seiner verträumten Landschaft, seinen Kreidefelsen und idyllischen Landschaftszügen spielte eine wichtige Rolle in der Epoche der Romantik. Aktuell entdeckt die Insel diese Epoche in ihrer Geschichte neu. Anlass ist der 240. Geburtstag Caspar David Friedrichs.

Reminiszens an die Romantik

Caspar David Friedrich und seine Verbundenheit zur Insel Rügen

In der bildenden Kunst hat jeder zuerst das Bild Caspar David Friedrichs vor Augen, wenn es um Rügen geht. Der Künstler war vor allem bekannt wegen seiner mystischen Naturdarstellungen. Eines seiner berühmtesten Werke, die „Kreidefelsen auf Rügen“ entstanden im Jahr 1818.

Man sagt, Rügen war die Lieblingsinsel des Malers. Seine besondere Begeisterung galt dem Königsstuhl und dem Kap Arkona. Noch heute kann man ihn förmlich vor sich sehen, wie er mit seinem Skizzenbuch über die Insel fuhr und darin die einzelnen Stimmungen festhielt.
Der Maler verbrachte auf der Insel Rügen seine Hochzeitsreise und zeichnete im Anschluss das Bild der Kreidefelsen.

Kreidefelsen auf Rügen

Caspar David Friedrich erkundete die Insel am liebsten zu Fuß. Auf einem dieser Spaziergänge entstand auch ein ebenso berühmtes Werk wie die Kreidefelsen; das Gemälde „Landschaft mit Regenbogen“ aus der Region Putbus.

Spannende Ausstellungen und Inszenierungen zur Epoche der Romantik

Vom 28. Mai bis zum 13. Juli 2014 wird es auf der Insel eine Ausstellung „Romantiker auf Rügen“ in den Räumen der DKB-Stiftung am Circus 1 geben. Besucher sind herzlich dazu eingeladen, hier eine kleine Reise in die romantische Vergangenheit der Insel anzutreten.

Unter dem Titel „Ins Blaue“ wird es außerdem vom 02.08. bis zum 07.09.2014 im Rahmen der 24. Kunstschau ein weiteres Kunstereignis zum Thema der Romantik geben. Rund 50 Künstler und Künstlerinnen werden mit thematischen Beiträgen und ortsgebundenen Installationen an insgesamt 13 Ausstellungsorten die Besucher der Insel begeistern.

Zu den Veranstaltungsorten gehören unter anderem das Naturerbe Zentrum Prora, der Schlosspark Pansevitz, die Galerie der DKB-Stiftung im Kronprinzenpalais Putbus und der Kunstort „Alte Wassermühle“.

Sowohl die aktuelle als auch die Ausstellung im Spätherbst laden Besucher der Insel dazu ein, einfach mal „Ins Blaue“ zu fahren und ihren Urlaubsort auf eigene Faust zu erkunden. Buchen Sie sich dazu einfach eine Ferienwohnung auf Rügen, um unabhängig zu sein und jeden Tag Ihres Urlaubs nach Ihren Vorstellungen zu genießen. Ebenso, wie es auch die Romantiker taten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.