Tanz in den Mai auf der Insel Rügen

Zum Tanz in den Mai werden auf der Insel Rügen traditionell auch Maibäume aufgestellt.

Ein Maibaum auf der Insel Rügen

Wie überall in Deutschland wird auch auf der Insel Rügen der Mai und damit auch der Beginn der Urlaubersaison gebührend gefeiert. Sonne, Frühling und Natur begrüßen die ersten Urlaubsgäste, die nach Rügen kommen, um hier das Erwachen der neuen Saison zu erleben.

Ein Maibaum für Rügen

Zur beliebten Tradition gehört das Aufstellen des Maibaums. Dabei handelt es sich in der Regel um eine kleine Birke, die entweder am 1. Mai selbst oder einen Tag zuvor an vielen Orten auf der Insel aufgerichtet wird. In der Regel finden Besucher den Maibaum auf dem Dorfplatz mit bunten Girlanden, Tannengrün oder Krepp-Papier geschmückt; auf das obere Ende des Baums wird anschließend eine Krone gesetzt. Vielerorts wird er auch einfach nur naturbelassen aufgestellt. In der Nähe des Maibaums wird ein Osterfeuer entfacht und in den Abendstunden dann das Maifeuer.

Die Tradition des Maibaums reicht lange zurück. Es existieren darüber verschiedene Geschichten und Legenden, die sich jedoch nicht mehr einheitlich zurückverfolgen lassen. Vielleicht verehrten die alten Germanen mit dem Aufstellen des Maibaums ihre Gottheiten, andere sehen den Ursprung im 16. Jahrhundert in den bayrischen Regionen.

Die Maifeiern auf der Insel Rügen

Tanz in den Mai vor dem Kurhaus in Binz auf der Insel Rügen.

Tanz in den Mai in Binz auf Rügen

Die ganze Insel lädt Besucher und Einheimische am 30. April dazu ein, mit viel Spaß und Musik in den Mai zu feiern. In Sellin beginnt die Maifeier um 17.30 Uhr mit dem traditionellen Maiumzug. Begleitet werden die Teilnehmer von den Selliner Ostseefanfaren. Anschließend findet das gemeinsame Maibaumsetzen statt und große und kleine Gäste treffen sich am Maifeuer.
mit Kinderanimation und Musik am Seepark. Für das leibliche Wohl sorgt die hiesige Feuerwehr.

Auch in Göhren wird es einen großen Maiumzug geben. Alle Besucher sind herzlich dazu eingeladen, sich auf dem Parkplatz der Nordperdhalle einzufinden. Die kleinen Gäste bringen auf Wunsch gerne eine Laterne mit. Ziel des Umzugs ist der Ruth Bahls Platz, auf dem die Teilnehmer anschließend den Maibaum aufstellen und gemeinsam in den Mai tanzen.