Die Suche nach Mitgliedern

Shantychor sucht Nachwuchssänger

Seemannslieder gehören zu Rügen wie das Wasser und der Wind. Damit zünftige Seemannslieder auch weiterhin vorgetragen werden, braucht es einen Shantychor. Die langjährigen Mitglieder des in Sassnitz beheimateten Shantychors sind in die Jahre gekommen und ein Weiterführen des Chores scheint ungewiss. Schließlich liegt das Durchschnittsalter bei 70 bis 80 und Nachwuchs ist nicht in Sicht.

Seemannslieder auch auf Plattdeutsch

Dabei hätten junge Sänger und Instrumentalisten mit Sicherheit viel Spaß. Das Repertoire ist groß und öffentliche Auftritte gab es in der Vergangenheit zu Genüge. Des Weiteren stehen viele Aufträge bereits in den Büchern. Doch die Senioren brauchen zur Bewältigung dringend Unterstützung, beispielsweise in Form von Akkordeon Spielern. Nur dann wird das deutsche Liedkulturgut, auch auf Plattdeutsch, noch viele Jahre erhalten bleiben.