Der außergewöhnlichste Hindernislauf Rügens: Beach Fun Run Sellin

Auf der Seebrücke Sellin findet die Open House Party statt.

Der Startpunkt des Beach Fun Run – die Selliner Seebrücke

Wer schon einmal versucht hat, sich mit nackten Füßen im feinen Sandstrand an der Ostseeküste schnell vorwärts zu bewegen, kennt die Herausforderung. Gleichzeitig ist die aktive Bewegung am Strand die beste Form von Sommer-Fitness. Und genau dazu lädt am 06. Juni das Ostseebad Sellin ein.

Strand – Wald – Küste: Im Laufschritt durch eine abwechslungsreiche Landschaft

Beim Beach Fun Run Sellin geht es viel weniger um den Gewinn als vielmehr darum, die facettenreiche Landschaft zu erleben und das Flair des Sommers zu genießen. Die Naturlandschaft um Sellin ist wie geschaffen dafür, einen außergewöhnlichen Hindernislauf zu gestalten.

Startpunkt des Hindernislaufes ist die Selliner Seebrücke. Von hier aus geht es mit den Füßen im Sand Richtung Südstrand. Wer nicht aktiv mitlaufen möchte, kann sich diese erste Etappe als Zuschauer von der Seebrücke aus ansehen und die Beach Fun Runner richtig anspornen. Auf dem Strandabschnitt sind mehrere Hindernisse aufgebaut, die die Läufer überwinden müssen. Dies klingt nicht nur wie eine Herausforderung, sondern ist auch eine. Die erste Etappe endet mit einem kühlen und erfrischenden Bad in der Ostsee. Mit neuer Energie führt der Hindernislauf die Teilnehmer dann über eine Strecke von 1,5 Kilometern entlang natürlicher und extra aufgebauter Hindernisse. Haben die Fun Runner den Südstrand erreicht, steht ihnen wohl die schwerste Etappe bevor: Über eine 20%tige Steigung gilt es die 200m in den Selliner Forst hineinzulaufen und dabei nicht über Wurzeln und umgestürzte Bäume zu stolpern. Eine steile Abfahrt zum Strand hinunter, mehrere Leitern und Stufen später haben die Läufer ihr Ziel erreicht und können sich von den Zuschauern feiern lassen.

…und nach getaner Arbeit: Urlaub in Sellin

Wer als aktiver Teilnehmer oder als Zuschauer nach diesem Event entspannen möchte, der mietet sich einen der Strandkörbe am Strand von Sellin, schlendert über die Promenade oder kehrt in eines der vielen kleinen Cafés und Restaurants ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.