Robben-Tour mit der Weißen Flotte

Robbenbaby am Strand

Exkursion zum Lebensraum der Kegelrobben

Nachdem sie lange Zeit in den Ostseegewässern vergeblich gesucht wurden, schwimmen sie nun wieder vermehrt – die Kegelrobben, die größten Raubtiere Deutschlands. Ob am Kap Arkona oder rund um den Greifswalder Bodden. Aufmerksame Zuschauer können Robben in ihrer natürlichen Umgebung auf der Insel Rügen ausgiebig beobachten und fotografieren.

Forschungsteam an Bord der Weißen Flotte

Die Reederei Weiße Flotte bietet allen Interessierten in der nächsten Sommersaison eine geführte Robben-Tour an. Während dieser sind die Gäste Teil eines Teams und erforschen innerhalb 2,5 Std. das Leben der Meeresbewohner. Von Mai bis Oktober 2018 startet die Fahrt ab den Häfen Lauterbach oder Baabe. Der mitfahrende Biologe klärt während der kurzen Reise über die Bedeutung einer systematischen Beobachtung der Kegelrobben auf. Und interessante tierische Fotomotive, bis zu 24 Robben pro Fahrt, bieten sich allen Kamerakünstlern.