Faszination Natur: Der 4. Rügener Wanderfrühling

Erleben Sie den Wanderfrühling auf der Insel Rügen.

Wanderfrühling auf der Insel Rügen

Die Insel Rügen bietet sich wie kaum ein anderer Ort in Deutschland für ausgedehnte Wanderungen zu jeder Jahreszeit an. Die abwechslungsreiche Landschaft zwischen Kreidefelsen, Küstenwäldern, dem Strand und der angrenzenden Ostsee hat in der Geschichte schon zahlreiche Künstler zu ihren Werken inspiriert. Um besonders den Gästen der Insel diese Landschaft systematisch näherzubringen, lädt Rügen in diesem Jahr bereits zum 4.Wanderfrühling ein.

Romantische Stimmungen und atemberaubende Aussichten

Insgesamt stehen den wanderfreudigen Gästen in diesem Jahr über 70 Wanderangebote zur Auswahl, an denen sie kostenfrei teilnehmen können.

Am 15. April findet die Auftaktwanderung statt, die die Besucher auf die Spuren der Mönche und einstigen Machthaber auf der Insel führt. Auf der Insel Vilm befindet sich das älteste Naturschutzgebiet Deutschlands und hier beginnt auch die diesjährige Wanderreise. Nach dem allgemeinen Treffen in Putbus fahren Sie an diesem Tag mit dem Rasenden Roland und wandern über die Insel Vilm. Währenddessen hören Sie spannende Geschichten von früheren Zeiten und wie die einstigen Machthaber das Leben hier bis heute prägen.

Die Highlights des Rügener Wanderfrühlings

Die jeweiligen Wanderangebote sind im Programm nach Schwierigkeitsgrad markiert. So kann jeder Urlauber für sich eine geeignete Tour finden.

Besonders empfehlenswert unter den leichten Wanderungen ist die Tour zu den Greifen am 16. April ab Sellin. Hier können Sie mit etwas Glück Milane, Turmfalken und Seeadler beobachten. Eine sehr hohe Nachfrage hat auch die Wanderung zu den Leuchttürmen am Kap Arkona am 18. April sowie die spektakuläre Bernsteinjagd am 20. April.

Wer etwas mehr Energie aufbringen möchte, dem sei vor allem die sagen- und mythenreiche Abendwanderung empfohlen. Ein Naturführer begleitet die Teilnehmer am 18. April im Biosphärenreservat Südost-Rügen in den Sonnenuntergang hinein.

Eine Wanderung, die mit einem sehr hohen Anspruch ausgewiesen ist, ist die Wanderung “Von Turm zu Turm“. Hier unternehmen Sie eine geführte Wanderung zum Jagdschloss Granitz inklusive einer Besichtigung und einer Turmbesteigung. Genießen Sie romantische Ausblicke auf die Rügener Naturlandschaft.

Die Abschlusswanderung des 4. Wanderfrühlings findet dann am 24. April zwischen dem Bodden und den Feuersteinfeldern bis nach Lietzow statt.