Die Halbinsel Mönchgut – wo Rügen am schönsten ist

Ruhe finden auf Rügens Halbinsel Mönchgut

Abseits vom Trubel in Binz, Putbus oder Saßnitz finden erholungssuchende Urlauber die absolute Stille und Ruhe auf der Halbinsel Mönchgut. Im Südosten Rügens gelegen trennt hier der Greifswalder Bodden die Ostsee. Das als Biosphärenreservat ausgewiesene Halbinsel verspricht unberührte Natur am Strand und auf den gut ausgebauten Wander- und Radwegen. Saftige Wiesen und Weiden sowie sanfte Hügel erfreuen dazu das Auge. Und Entdecker finden vielerorts interessante Steingräber.

 

Im Ostseebad Thiessow gesellig speisen

Auf Mönchgut gibt es kleine romantische Hotels und viele ruhige Campingplätze direkt am Strand. Wer nach einem ausgiebigen Bad im Meer oder einer langen Radwanderung Geselligkeit sucht, findet sie dann im Ostseebad Thiessow. Hier speist man lokale Spezialitäten mit frischem Fisch, wandelt durch den Kurpark und genießt die Ausflugsziele wie den Lotsenberg oder den Aussichtspunkt „Kleiner Königsstuhl“.

Über Holger Auffarth 114 Artikel
Hallo!