Die Hafenstadt an der Ostsee

Die stilvollen Bädervillen, die kilometerlange Hafenpromenade und der verträumte Fischerhafen machen die Stadt Sassnitz auf der Halbinsel JasmunIMG_4013d zu einem der beliebtesten Ausflugsziele. Ob ein Besuch mit der Familie im U-Boot Museum, dem Schmetterlingspark, dem Nationalparkzentrum, oder vieles mehr. In der Hafenstadt gibt es zu jeder Jahreszeit vieles zu entdecken! Genießen Sie fangfrischen Fisch aus der Ostsee, unternehmen vom Hafen eine abenteuerliche Schiffstour zu den Kreidefelsen, oder schlemmen Sie in den urgemütlichen Restaurants und Cafés und genießen ein leckeres Eis bei herrlichem Sonnenschein.

Schlafen im Heu

Auf dem riesigen Grundstück des Heuhotels „Sonnenblume“ bietenk-Birkengrund-Haupthaus-Gästehaus wir Ihnen zahlreiche Heuhütten und Zelte, die für ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie sorgen! Tauchen Sie Lagerfeuer-Birkengrund2ein in die schöne Naturlandschaft der Halbinsel Jasmund. Ein echtes Ferienhoferlebnis mit allem was dazugehört!

Ob Bogenschießen, mit den Fahrrädern die reizvolle Umgebung erkunden oder geführte Wanderungen entlang der Kreideküste, tagesfüllende Ausflüge bieten sich hier an. Nach einem actionreichen Tag wird auch der Abend spannend bleiben. Grillen, Fisch räuchern oder am Lagerfeuer Stockbrot essen, all dies steht hier auf dem Programm. Naturliebhaber, Familien und Gruppen mit Kindern die abenteuerlustig sind werden hier auf ihre Kosten kommen!

Neue Energie in der „Mohnblume“ tanken

Wer doch lieber eine gemütliche Ferienwohnung für zwei Personen in Sassnitz sucht, findet im Haus „Mohnblume“ die optimale Ferienunterkunft. Die 1-Raum Ferienwohnung ist zentral, aber dennoch ruhig gelegen und befindet sich im DachgeschIMG_3391oss eines Einfamilienhauses. Sie verfügt über einen separaten Eingang und ist komfortabel und geschmackvoll eingerichtet. Zur Wohnung (ca. 58 m²) gehört eine Terrasse mit Gartenmöbeln und Blick auf das Grundstück. Sie erwartet eine kleine Wohnküche, ein Wohn-/Schlafraum, ausgestattet mit einem Doppelbett und einer Ausziehcouch, sowie ein modernes Duschbad.

Erkunden Sie die vielfältige Umgebung 

Im Nachbarort Mukran gibt es neben dem Fährhafen auch die weiße Pracht des „Steinernden Meers“ zu bestaunen. Die Feuersteinfelder bieten Ihnen neben der malerischen Kulisse auch einen wunderschönen Wanderweg durch das Naturschutzgebiet, der Sie bis nach Lietzow bringt. Zwar können Sie die Felder mit dem Auto nicht direkt erreichen, jedoch können Sie auf einem kostenpflichtigen Parkplatz am südlichen Ortsausgang von Neu Mukran parken.

Ein kleines Stück weiter zieht sich der  “Koloss von Prora“ entlang dP1000589es feinsandigen Ostseestrandes. Mit seinen historischen Museen und Kunstaustellungen zieht er schon viele Jahre zahlreiche Besucher in den beschaulichen Erholungsort.

Hoch hinaus geht es im Hochseilgarten! Mit seinen unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, den 13 Parcouren, den grandiosen Aussichtsplattformen und den 15 rasanten Seilbahnen bietet er ein unvergessliches Abenteuer für Groß und Klein. Neu in Prora ist auch der Baumwipfelpfad „Adlerhorst“. Auf einer Höhe von 40 Metern sorgt er für einen traumhaften Weitblick auf den kilometerlangen Ostseestrand und die bunten Wälder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.