Geld für die Schlosskirche in Putbus

Dringende Sanierung im Turmbereich und Sockel der Putbusser Schlosskirche

Die Putbusser Schlosskirche muss dringend im Turmbereich und Sockel saniert werden. Regenwasser läuft in das Mauerwerk. Nun wurde bekannt, dass endlich Geld aus dem Strategiefond der Landesregierung hierfür vorgesehen ist. Insgesamt 240 000 Euro werden deshalb zur Verfügung gestellt. Die freudige Nachricht überbrachten die zwei Landtagsabgeordneten Vincent Kokert und Burkhard Lenz.

 

Mehrere Gemeindezentren werden unterstützt

Und noch mehr Geldgeschenke wurden abgegeben. Für drei weitere Projekte auf Rügen fließen nun die Mittel aus der Landesregierung. So etwa für den Förderverein Gemeindezentrum Rügen und für das Gemeindezentrum der Adventgemeinde. Für die Kirchensanierung ist der Beginn der Baumaßnahmen bereits auf dieses Jahr fest datiert. Die anderen Sanierungen sind derzeit noch in der Planung.