Die beliebtesten Ostseestrände

Ostseestrände.jpg

Viele Ostseestrände haben einen eigenen Charakter.

Jeder Urlauber findet in seinem Rügen Urlaub den idealen Ostseestrand. Es gibt im Gegensatz zu den touristisch eher weniger erschlossenen Stränden mit einsamen Buchten auch Textil-Badestrände, an denen sich der Hot Spot der Insel trifft. Ruhig oder aufregend. Mit Bikini oder ohne. Rügen bietet sehr abwechslungsreiche Ostseestrände. So können Familien mit Kindern am 5 Kilometer langen und feinsandigen Ostseestrand zwischen Lobbe und dem Ostseebad Thiessow baden und spielen. An der Prorer Wieck, der Bucht zwischen Prora und Binz, kann beispielsweise die Einsamkeit genossen werden. Hundestrände sind meist extra ausgewiesen in der Nähe der Badeorte.

FKK – Ostseestrände an der Nehrung

Lange gepflegte Ostseestrände und sauberes Meerwasser – die Insel Rügen ist ein Naturparadies für alle Wasserratten und Sonnenliebhaber. Die ausgezeichnete Badewasserqualität zieht sich rund um die Insel. Es gibt dabei eigentlich keine Ausnahmen bei den für Touristen frei zugänglichen Strandabschnitten. Wer seinen Urlaub allerdings gerne hüllenlos verleben möchte, kann dieses hier auch tun. So gibt es an der Schaabe, einer 11 km langen Nehrung zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow, einen großen FKK – Strand. Dort finden sich viele Freunde der Nacktkörperkultur ein, welche aber auch bekleideten Badegästen gegenüber sehr tolerant sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.