Skip to main content

Weihnachtsmarkt Rügen – beschauliche Weihnachtsstimmung auf der Insel

Weihnachten auf Rügen

Klein und beschaulich oder weithin sichtbar mit bunten Lichtern und schillernder Weihnachtsmusik: Was Weihnachtsmärkte betrifft, hat jeder Mensch seine eigenen Vorlieben. Die Insel Rügen bietet ihren Besuchern von allem etwas.

Kleine Märkte laden zur Beschaulichkeit

Insbesondere die kleinen Ortschaften locken viele Gäste mit ihren noch ganz traditionellen und verwurzelten kleinen Weihnachtsmärkten an, ohne Gedränge, ohne Achterbahn und ohne die marktschreienden Losbudenverkäufer. Hier bauen Manufakturen aus der Region ihre Stände auf und die Besucher können bei Glühwein und warmem Sanddornsaft die vorweihnachtliche Stimmung genießen. Viele Besucher kommen in der Weihnachtszeit extra auf die Insel, um den Flair und die süßen Märkte zu genießen.

Ein Besuch auf Deutschlands größter Insel lohnt sich insbesondere zur Weihnachtszeit, wenn Sie durch die Beschaulichkeit der kleinen Weihnachtsmärkte so richtig auf die nahende Weihnachtszeit eingestimmt werden wollen. Kleine Adventsveranstaltungen, bekannte Weihnachtslieder und viel Schönes und Handgefertigtes gibt es hier zu bestaunen.

Bei den ganzen verschiedenen Weihnachtsmärkten kommt natürlich die Frage auf, welcher am empfehlenswertesten ist. Auch wenn überall auf der Insel in der Adventszeit die Weihnachtsmärkte aufbauen, ist der Mönchguter Markt ein echtes Highlight.

Winter in Göhren auf Rügen

Mönchguter Weihnachtsmarkt im Ostseebad Göhren

Wenn Sie Ihre Ferienwohnung im Ostseebad Göhren oder in der näheren Umgebung gebucht haben, sollten Sie sich unbedingt ein wenig Zeit für den Besuch des Mönchguter Weihnachtsmarktes einplanen. Es erwartet Sie hier ein beschaulicher kleiner Markt mit vielen Köstlichkeiten, musikalischer Unterhaltung und einem Kinderprogramm. Der Markt eröffnet erstmals am 29.11.2014.

Am zweiten Adventswochenende werden die weihnachtlichen Stände auf der Bernsteinpromenade im Ostseebad Göhren aufgebaut. Damit beginnt in Mönchgut die schönste Zeit des Winters. An zahlreichen Ständen werden unterschiedliche Köstlichkeiten angeboten – Süßes, Herzhaftes und Spezielles aus der Region. Genießen Sie weihnachtliche Köstlichkeiten und stimmen Sie sich damit in Ihrem Urlaub schon einmal auf die Festtage zu Hause ein. In den Nachmittagsstunden erklingt Weihnachtsmusik.

Der Weihnachtsmann ist da: Bunte Unterhaltung für die Kinder

Für die kleinen Besucher des Göhrener Weihnachtsmarktes wird es eine extra Spiel- und Unterhaltungsecke geben. Während sich die Kinder von einem bunten Programm unterhalten lassen, können die Eltern derweil in Ruhe ihren Glühwein trinken. Das absolute Highlight an beiden Tagen wird natürlich die Ankunft des Weihnachtsmannes sein. Dieser macht sich extra auf den langen Weg vom Nordpol auf die Insel Rügen, um den Kindern dort eine große Freude zu bereiten. Der Weihnachtsmann wird direkt vor dem historischen Kurpavillon auftreten.

Man kann also sagen, der Mönchguter Weihnachtsmarkt ist der vielleicht kleinste, aber in jedem Falle einer der schönsten Märkte auf der Insel Rügen.

Orangerie im Putbuser Park

Weihnachten im Schlosspark von Putbus

Den Advent im Park Putbus erleben Sie am besten im Rosencafé und Rosengarten. In der berühmten Rosen- und Residenzstadt erwarten Sie Kunsthandwerk und Handarbeiten, Schmuck, Bücher, Herrnhuter Sterne, Räucherwaren, Tee, Honig, Gewürze, Kräuter, Deftiges vom Grill, Mutzen und Gebäck, Glühwein, Punsch und mehr. Neben guter und weihnachtlicher musikalischer Untermalung erwartet Sie Stockbrotbacken und der Besuch des Weihnachtsmannes. Weihnachten auf Rügen kann so schön sein.

Weihnachtsstimmung auf Deutschlands größter Insel

Die Weihnachtsmärkte sind weitläufig über die gesamte Insel verstreut. Besuchen Sie beispielsweise die St. Marienkirche in Bergen auf Rügen. Hier werden regelmäßig ein Weihnachtsmarkt und beschauliche Adventsmusik organisiert.

Besonders sehenswert ist auch der weihnachtliche Markt in Middelhagen. Hier werden noch alte Traditionen gepflegt, wie beispielsweise ein Streichelzoo, in dem Esel und Schafe stehen und auch das eine oder andere Pony die Kinder zum Reiten einlädt. Besucher dürfen sich darauf freuen, regionale Produkte vor Ort zu verkosten und vielleicht auch schon ein paar außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke zu finden. Natürlich gibt es unter dem Motto „kieken und köpen“ Kaffee, Kuchen und eine Weihnachtsbäckerei.

Wie Sie sehen, werden Sie auch in der Weihnachtszeit nichts auf der Insel Rügen vermissen. Genießen Sie die Feiertage und den entspannten Rügenurlaub auf den schönen Weihnachtsmärkten der Insel!

Eiszeit auf Rügen

Weihnachtszeit für Familien und Weihnachtsmarkt in Binz

Im Dezember sind Familien mit kleinen Kindern in der Weihnachtszeit in Binz besonders herzlich willkommen. In weihnachtlicher Atmosphäre wandern Sie durch die vielleicht schon schneebedeckte Landschaft und stimmen sich auf den Advent ein.

Führungen durch das Granitzer Jagdschloss zur Weihnachtszeit

Alle interessierten Teilnehmer treffen sich in manchen Jahren auch vor dem Granitzer Jagdschloss. Die guten Stuben des ehemaligen Fürstenhauses sind weihnachtlich geschmückt. Genießen Sie eine stimmungsvolle Führung durch die historischen Räumlichkeiten. Überdies hören Sie u.a. kleine weihnachtliche Fürsten-Geschichten, die Sie noch einmal richtig auf die Weihnachtszeit einstimmen. Anschließend können Sie auf eigene Faust einen Spaziergang durch die idyllische Winterlandschaft auf Rügen unternehmen.

Jagdschloss Granitz

Binzer Weihnachtsmarkt mit Engel, Licht und Meer

Wenn Sie die winterliche Jagdschlossführung unternehmen, können Sie anschließend noch den Binzer Weihnachtsmarkt besuchen, der jeden Winter auf Rügen eröffnet wird. Im Kurpark und im Haus des Gastes können Sie sich bei weihnachtlichen Snacks, Speisen und Süßigkeiten stärken. An Ständen der Manufakturen und Kunsthandwerker Rügens bekommen Sie Ideen für weihnachtliche Überraschungen unter dem Tannenbaum. Kinder freuen sich auf den Streichelzoo, Karussells, Musik und ein winterliches Unterhaltungsprogramm.

Foto: Florian Schmilinsky / pixelio.de