Schlagwort-Archiv: Weihnachten

Weihnachten auf Rügen

Weihnachtsurlaub auf Rügen

Strandwanderung statt Einkaufsstress, Restaurantbesuch statt stundenlanges Arbeiten in der heimischen Küche. Die besinnlichen Weihnachtstage könnten so schön sein, wenn nicht Hektik die letzten Tage des Jahres bestimmt. Warum also nicht einmal alles hinter sich lassen und einfach einen entspannten Kurzurlaub auf Rügen buchen? Gerade zu den Feiertagen werden die Gäste in den Hotels und Pensionen besonders verwöhnt. Kulinarische Höhepunkte wechseln sich dabei mit besonderen Wellness Arrangements ab.

Traditionelles Basteln und Singen

Das Leben von Traditionen ist gerade in der Weihnachtszeit für Familien wichtig. Darauf haben sich auch die vielen Hotels eingestellt. So gibt es etwa ein traditionelles Weihnachtsbasteln oder gemeinsames Singen in ausgewählten Unterkünften. Familienwanderungen mit Stockbrot, Bratwurst vom Grill und natürlich ein Weihnachtsmannbesuch komplettieren die Angebote. Wer Spaß für seine Kinder sucht und gleichzeitig Entspannung wünscht, ist zu den Feiertagen auf der Insel Rügen genau richtig.

Mönchguter Weihnachtsmarkt auf der Bernsteinpromenade

Weihnachtliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten der Insel Rügen.

Weihnachtliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten der Insel Rügen.

Auf Rügen sind es weniger die lauten, turbulenten Weihnachtsmärkte mit Losbuden und Riesenrad, sondern beschauliche kleine Winterwelten. Hier bauen Manufakturen aus der Region ihre Stände auf und die Besucher können bei Glühwein und warmem Sanddornsaft die vorweihnachtliche Stimmung genießen. Auch wenn überall auf der Insel in der Adventszeit die Weihnachtsmärkte aufbauen, ist der Mönchguter Markt ein echtes Highlight. Weiterlesen

Musikalische klänge in Ihrem Rügen-Urlaub: Adventskonzerte auf der Insel

Kaum etwas ist stimmungsvoller als ein Adventskonzert mit selbstgespielten Weihnachtsliedern in einer beschaulichen Atmosphäre. Im ganzen Land laden daher insbesondere Kirchen aber auch andere Veranstaltungsorte regelmäßig zu Adventskonzerten ein. Weiterlesen

Weihnachtsstimmung auf der Insel: Kleine Märkte laden zur Beschaulichkeit

Weihnachtliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten der Insel Rügen.

Weihnachtliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten der Insel Rügen.

Klein und beschaulich oder weithin sichtbar mit bunten Lichtern und schillernder Weihnachtsmusik: Was Weihnachtsmärkte betrifft, hat jeder Mensch seine eigenen Vorlieben. Die Insel Rügen bietet ihren Besuchern von allem etwas. Insbesondere die kleinen Ortschaften locken viele Gäste mit ihren noch ganz traditionellen und verwurzelten kleinen Weihnachtsmärkten an, ohne Gedränge, ohne Achterbahn und ohne die marktschreienden Losbudenverkäufer. Weiterlesen

Weihnachten in Gager auf Rügen – oder – Sonnenkult auf dem Mönchgut?

Weihnachten auf Rügen? Ja wo denn sonst? – werden Sie sich fragen! Das raue Inselklima (nasskalt und windig) ist ideal um den Sonnenkult zu feiern. 3 Tage Stillstand reichen – denn so lange steht die Sonne am Kreuz des Südens. Zwischen dem 21.12 und dem 24.12 bewegt sich unsere Sonne nicht – „Sie“ steht sozusagen still. Wintersonnenwende halt oder eben Weihnachten. Weihnachten RügenDanach werden die Tage länger. Was viele wissen, wollen wir nicht wiederholen. Dennoch ein kleiner Hinweis darauf: „Weihnachten ist ein Sonnenkult und der Mann in Rot wurde sehr viel später in die Geschichte eingebaut.

Der Brausepaul aus Atlanta – Weihnachten bei „Rot ist Rot“

Einige vermuten sogar das der Weihnachtsmann eine Erfindung von Coca Cola ist – denn das Rot des Mantels sieht schon verdammt nach der Brause aus Atlanta aus. Otto RügenDer Brausepaul war dann auch gegen 16:00 Uhr da und hat in Gager ordnungsgemäß die Geschenke abgeliefert – die Kinder waren glücklich und der Glühwein muss so gut gewesen sein, das gegen 17:00 sämtliche Glühweinbestände von Mönchgut eingesammelt wurden. Die Weihnachtsfeier in Gager war gerettet. Doch es soll mal nicht um Geschenke, Glühwein oder den Brauspaul aus Atlanta gehen. Wir möchten an dieser Stelle den vielen Helfern danken, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre. „Otto und seine Mannen“ haben mal wieder gezeigt wie „Rügen“ funktionieren kann. Würde man nur jede einzelne Helferstunde mit einem normalen Stundensatz einer Firma berechnen, kann man davon ausgehen, das das Fest nicht stattgefunden hätte.

Subotnik auf Rügen – die neue Qualitätswährung der Insel ?

Den Subotnik kennt man aus der DDR. Als kleiner Bruder der damaligen Sowjetunion, kam fast jeder DDR Bürger mal mit dem „unbezahlten Samstag“ in Berührung. Umso schöner ist es, das es immer noch funktioniert. Gäste in GagerOhne Geld geht’s halt immer noch. Spirit und Vertrauen haben mindestens genau soviel Wert wie der schnöde Mammon. Mann sieht halt das ohne Euros geht. Der Spirit macht’s eben. Nach den Infos die Paradies Rügen vorliegen soll im Februar das nächste Fest im Hafen von Gager stattfinden. Dann ist Faschingszeit.