Schlagwort-Archiv: Rasender Roland

Der Rasende Roland auf Rügen

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland ist ein Muss bei Ihrem Rügenurlaub.

Die Schmalspurbahn Rasender Roland

Sein Signal hört man schon von weitem und die Dampfwolke hinterlässt einen sichtbaren Schleier am Himmel. Der Rasende Roland ist ein Traditionsgefährt und seit 1895 läuft die Kleinspurbahn getreu ihrem Schienenlauf zwischen Putbus und Göhren. Wer möchte, nutzt die Möglichkeit und sitzt bei gutem Wetter im offenen Waggon. Hier kann während der Fahrt die Natur ganz hautnah erlebt werden. Inklusive Kohlenduft in der Nase. Weiterlesen

Kleinbahnhofsfest Göhren: Nostalgie zwischen Dampflok und Livemusik

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland ist ein Muss bei Ihrem Rügenurlaub.

Die Schmalspurbahn Rasender Roland

Das Ostseebad Göhren lädt zum beginnenden Herbst alle Küstenurlauber zu einem beschaulichen und romantischen Kleinbahnhoffest ein. Mittlerweile zum 8. Mal werden der kleine, historische Bahnhof und der ‚Rasende Roland‘ zum Schauplatz des Kleinbahnhofsfestes. Dabei können die Besucher zwischen Livemusik und Führerstandsmitfahrten einen Hauch der spannenden Geschichte einatmen, die sich um die dampflokbetriebene Schmalspurbahn dreht.

Ein Blick zurück: Wie aus einer Schmalspurbahn der Rasende Roland wurde

Es gehört bis heute zum Flair des Ostseebades Binz: Der schnaufende, dampfende Zug, der entlang der Kurven durch die abwechslungsreiche Naturlandschaft der Insel windet. Der herannahende Zug pfeift und bimmelt und Eisenbahnfreunde aus allen Teilen des Landes lassen es sich nicht nehmen, einmal in ihrem Rügen-Urlaub in den Rasenden Roland einzusteigen. Ihren Namen hat die Bahn in den 60ger Jahren erhalten, als viele Grubenarbeiter zur Erholung auf die Insel kamen. Der Begriff ‚Roland‘ stand damals für ‚gut behütet‘. Als rasend wurde er nur ironisch bezeichnet, weil er aufgrund der schlechten Gleise damals nur sehr schleppend unterwegs sein konnte.

Erleben Sie einen Hauch Technikgeschichte auf dem Kleinbahnhofsfest

Wenn Sie in eine der drei Schmalspurbahnen steigen, die heute noch in Betrieb sind, dann unternehmen Sie gleichzeitig eine kleine Zeitreise. Während des Kleinbahnhofsfestes werden Sonderfahrten mit dem Traditionszug angeboten, der mit gemütlichen 30 km/h von Putbus über Binz, Sellin und Baabe bis nach Göhren fährt. Auch rundherum wird ein buntes Rahmenprogramm für große und kleine Besucher organisiert. Den ganzen Tag über wird Live-Musik gespielt und sie können regionale, Rügener Spezialitäten kosten. Daneben können Sie schöne Souvenirs mitnehmen, die Sie auch zuhause im Alltag immer an dieses besondere Fest erinnern werden. Auch für Kinder wird es eine eigene Animation geben.

Das Kleinbahnhofsfest in Göhren findet am 09. Oktober 2016 statt. Wenn Sie für diesen Zeitraum noch keine Ferienwohnung auf der Insel gebucht haben, dann sollten Sie jetzt die letzten freien Kapazitäten nutzen.

Der Rasende Roland: Eine historische Fahrt durch die Rügener Winterlandschaft

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland ist ein Muss bei Ihrem Rügenurlaub.

Die Schmalspurbahn Rasender Roland

Wer in seinem Winterurlaub auf Rügen sich und seinen Kindern ein ganz besonderes Erlebnis schenken möchte, der plant sich einen Urlaubstag für eine ausgedehnte Fahrt mit dem Rasenden Roland ein. Diese historische Dampfeisenbahn verkehrt an jedem Tag des Jahres und führt interessierte Reisende auf der Schmalspurstrecke von Putbus nach Göhren. Weiterlesen

Festwoche 850 Jahre Göhren: Turniere, Festumzüge und eine lange Frühstückstafel

Die Göhrener Klangnacht ist sehr beliebt bei Urlaubern und Inselbewohnern.850 Jahre – das sind viele viele Menschenleben, das sind jahrhundertelange Entwicklungen, technischer Fortschritt und in diesem Jahr vor allem ein besonderes Jubiläum auf Deutschlands größter Insel. Vom 16. bis 20. September 2015 wird eine ganze Woche lang das 850 jährige Jubiläum des Örtchens Göhren gefeiert. Weiterlesen

31.05.2015 – Bahnhofsfest Putbus: 120 Jahre Rasender Roland

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland ist ein Muss bei Ihrem Rügenurlaub.

Die Schmalspurbahn Rasender Roland

Putbus ist vielen Urlaubern, die schon einmal auf der Insel waren, ein Begriff. Sie verbinden damit vielleicht ihre Ankunft mit dem Rasenden Roland, einer historischen Dampfbahn, die mittlerweile seit 120 Jahren ihre Fahrgäste sicher von A nach B bringt. zu diesem Anlass lädt der Putbuser Bahnhof am 30. und 31. Mai zu einem großen Bahnhofsfest ein. Weiterlesen

Rügen im Oktober entdecken: An Sonnen- und Schlechtwettertagen

Wer auf die Insel Rügen kommt – about:newtabunabhängig von der Jahreszeit – möchte natürlich etwas von der Naturpracht, den Kreidefelsen und der üppigen Natur Rügens erleben. Eine ideale Möglichkeit für Schönwettertage ist Geo-Caching; ein Trend, der sich seit vielen Jahren der immer gleichen Beliebtheit erfreut. Hier können die eigenen Lieblingsthemen Natur, Wandern und Schatzsuche miteinander kombiniert werden. Das Outdoor-Erlebnis ist für viele sogar etwas wie eine Lebensphilosophie geworden: Man schließt sich eigenen Gruppen im Internet an und lebt die Suche naabout:newtabch verborgenen Schätzen als eigenes Hobby. Weiterlesen

Mit Volldampf in die Osterfeiertage…

Mein Ostern auf Rügen begann mit einer aufregenden IMG_0847Fahrt von Sellin nach Binz mit dem Rasenden Roland. Ich war froh, dass das Wetter doch besser als gedacht war, so konnte ich nämlich außerhalb des Wagons stehen und mir die frische Ostseeluft um die Nase wehen lassen. Wir hatten Glück!

Als wir bei der Station vom Jagdschloss Granitz anhielten, fuhr eine Pferdekuschte vorbei. – Mama und Papa muss ich später noch überreden, dass wir auch einmal einen Ausflug mit der Pferdekutsche machen. Sie fährt von der Station des Rasenden Roland bis zum IMG_0852Jagdschloss. Das werde ich aber nur bei gutem Wetter machen, da die Aussicht vom Turm des Schlosses bei Sonnenschein riesig sein soll.-

In Binz angekommen haben wir in einem der Restaurants Mittag gegessen.
Pommes, das geht immer!

Da wir noch lange Zeit hatten, bis unser Zug wieder zurück fuhr, habe ich mir die Zeit mit meiner Freundin Amelie und Fangenspielen am Strand vertrieben. Die Möwen mussten auch schneller laufen als wir kamen, ein paar haben aber gleich die Flucht vor uns ergriffen und sind davon geflogen.

IMG_0878

Ohne Mittagschlaf ist so ein aufregender Ausflug ganz schön anstrengend, also haben Mama und Papa beschlossen, dass wir mit der Bäderbahn zurück zum Kleinbahnhof des Rasenden Rolands fahren. Zu Hause angekommen war ich ganz schön müde. Das war echt ein toller und aufregender Tag.

 

Bauer Kliewe auf Ummanz

Wenn Ihr noch ein paar Minuten Zeit habt, würde ich euch auch noch gerne erzählen, wie mein Tag auf Ummanz bei Bauer Kliewe war?!

Das war ja wieder was für mich, so viele Tiere und Attraktionen. Mein Papa kam auf die IMG_0905Idee, Mama solle mit mir eine Runde Traktor fahren. – Sonst macht Papa sowas immer mit mir, deshalb fand ich es ganz lustig zu sehen, wie sich Mama anstellt. –
Zwei Runden übers Feld durften wir fahren, ganz schön holprig die ganze Angelegenheit. Aber es hat viel Spaß gemacht und ich glaube, Mama hat es auch gefallen.

Für die Erwachsenen gab es auch viel zu sehen. Im Hofladen des Bauern Kliewe gibt es leckere Sachen zu kaufen. Alles aus eigener Herstellung. Lose haben wir auch gezogen, IMG_0909Papa wollte unbedingt den Hauptpreis gewinnen, einen echten Osterhasen. Leider hatten wir diesmal nicht so viel Glück. Als kleiner Trost durfte ich dann aber noch auf einem Ponyreiten. Den anderen Kindern auf den Ponys vor mir, hat es genauso viel Freude gemacht wie mir.

Unser Tag auf dem Bauernhof Kliewe auf Ummanz war wirklich toll. Das ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Schade dass das schöne Wochenende so schnell vorbei war. Meinetwegen könnte jede Woche Ostern sein. Ach ja und bevor ich es vergesse, der Osterhase war natürlich auch bei mir, ich habe ihn zwar leider nicht gesehen aber er hat ganz schön viele Eier in unserem Garten versteckt!