Schlagwort-Archiv: Natur

Neujahrswanderung

Traditionelle Wanderung am 01.01.2018 in Göhren

Wie jedes Jahr können Einheimische, Urlauber und Gäste auch 2018 an der traditionellen Neujahrswanderung der Kurverwaltung Göhren teilnehmen. Auf einer Strecke von 4 km rund um den Ort mit seiner typischen Bäderarchitektur wird in der Natur neue Kraft getankt. Nach manchen turbulenten Festtagen hat der Körper auch eine Entspannung nötig. Unter anderem sind die wunderschöne Promenade, die Seebrücke sowie der Kurpark attraktive Anlaufpunkte, welche zum Flanieren einladen.

Familienwanderung rund um Göhren

Nicht nur Erwachsene, auch Familien sind herzlich eingeladen, am Neujahrstag an der frischen Luft gemeinsam zu wandern. Die Strecke ist sehr kinderfreundlich und lässt viel Platz zum Toben und Spielen. Treffpunkt für den kostenfreien Ausflug am 01.01.2018 ist wie schon in den Jahren davor das Haus des Gastes in Göhren. Weitere Auskünfte gibt die Kurverwaltung.

Die beliebtesten Ostseestrände

Ostseestrände.jpg

Viele Ostseestrände haben einen eigenen Charakter.

Jeder Urlauber findet in seinem Rügen Urlaub den idealen Ostseestrand. Es gibt im Gegensatz zu den touristisch eher weniger erschlossenen Stränden mit einsamen Buchten auch Textil-Badestrände, an denen sich der Hot Spot der Insel trifft. Ruhig oder aufregend. Mit Bikini oder ohne. Rügen bietet sehr abwechslungsreiche Ostseestrände. So können Familien mit Kindern am 5 Kilometer langen und feinsandigen Ostseestrand zwischen Lobbe und dem Ostseebad Thiessow baden und spielen. An der Prorer Wieck, der Bucht zwischen Prora und Binz, kann beispielsweise die Einsamkeit genossen werden. Hundestrände sind meist extra ausgewiesen in der Nähe der Badeorte. Weiterlesen

1,2 oder 3: Ferienprogramm für Kinder auf Rügen

nationalpark-jasmund-wald

Spielerisch lernen – im Nationalpark von Rügen

Jedes Jahr wieder freut sich die Insel auf kleine und große Besucher, die hier ihre Ferien verbringen. Da der Sommer auf der Insel aber nicht nur den Strand, die Kreidefelsen und Salzkrusten auf der Haut vom Baden im Meer zu bieten hat, haben wir Ihnen eine kleine Übersicht über die spannendsten Abenteuer für kleine Rügen-Urlauber zusammengestellt. Weiterlesen

Natürlich Ostseeurlaub erleben – Gutsscheune Thorstorf

Außenansicht der Gutsscheune in ThorstorfSchlafzimmer der Ferienwohnung in Thorstorf

 

Ein Ein kleines Dorf umgeben von Wiesen und Feldern nahe der Wohlenberger Wieck, eine 90 Jahre alte, liebevoll restaurierte Dreiständerscheune und ganz viel Ruhe – das ist Urlaub in der Gutsscheune Thorstorf. In Nordwestmecklenburg zwischen Wismar und Lübeck, nur 5 km von der Ostsee entfernt, bieten drei natürlich eingerichtete Ferienwohnungen und die große Scheune viel Platz zum Entspannen und Wohlfühlen. Dass die alte Gutsscheune noch einmal zum Leben erweckt werden würde, damit rechneten die Dorfbewohner von Thorstorf vor dem Jahr 2002 vermutlich nicht mehr.Doch dann erwarb ein junger Mann mit einer großen Vorstellungskraft, viel Tatendrang und vielen Erinnerungen an glückliche Ferien bei den Großeltern auf dem Lande die alte, stark sanierungsbedürftige Scheune aus den 20iger Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Einst zur Lagerung von Stroh und Heu genutzt, wir die Scheune nach ihrer Sanierung nun seit 2008 an Natur und Ruhe suchende Gäste vermietet. Die 400 m² große Tenne mit dem einzigartigen Dreiständerwerk und dem Holzbohlenfußboden, sowie das etwa 5000 m² große Grundstück mit dem Obstbaumgarten und der Feuerstelle laden heute zum Genießen und Zeit vergessen ein. Dass ein besonderer Wert auf Natürlichkeit gelegt wird, bemerkt man an den vielen natürlichen Materialien die verwendet wurden. Insbesondere das Holz und die verwendeten Naturfarben geben den Ferienwohnungen ein angenehmes Raumklima, welches auch bestens für Allergiker geeignet ist. Schmucke Leihfahrräder warten drauf durch kleine Orte, über Felder und an den Strand zu radeln, um mit den Gästen die Umgebung zu erkunden. Oder wie wäre es mit einem kulturellen Abstecher in die Kleinstadt Klütz? Schloss Bothmer mit seinem weitläufigen Park und das Literaturhaus Uwe Johnson sind einen Ausflug wert, bevor es weiter nach Boltenhagen oder zur Wohlenberger Wieck an den Strand geht. Die Hansestädte Wismar und Lübeck sind zudem mit dem Auto schnell erreicht und bieten eine abwechslungsreiche Alternative zu Strandtagen. Nach einem erlebnisreichen Tag bietet Ihnen die Gutsscheune Thorstorf ein entspanntes Fleckchen der Ruhe. Ein geöffnetes Tor auf der Westseite gibt den Blick über Feld und Wald frei und bietet ein Plätzchen in der ersten Reihe, um den Sonnenuntergang zu bewundern. Passend zum Konzept „natürlich Ostseeurlaub erleben“ findet der Umweltschutz eine große Beachtung. Zwei Photovoltaikanlagen auf dem Dach der Gutsscheune produzieren Energie, die von den Gästen des Hauses direkt vor Ort verbraucht wird – ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz.

Bilder und weitere Informationen gibt es unter www.gutsscheune-thorstorf.de.