Schlagwort-Archiv: Frühling

Start des Festspielfrühlings 2018

Franz Schuberts Werke beim Festspielfrühling

In Putbus auf der Insel Rügen startet am 09. März 2018 der Festspielfrühling mit einer Reihe von musikalischen Programmpunkten. Ab Anfang März steht dabei die Musik des Wiener Komponisten Franz Schubert im Mittelpunkt. Ob als Original oder als außergewöhnliches Arrangement – seine Werke werden eindrucksvoll mit Klavier und Streichinstrumenten dem Publikum präsentiert.

Mitfahrgelegenheiten zu Konzerten

Besonders empfiehlt sich beim Festspielfrühling eine Lesung mit der bekannten Schauspielerin Julia Stemberger. Sie trägt Gedichte Schuberts vor und liest aus Briefen und Tagebüchern. Karten können bereits seit November des Jahres im Vorverkauf erworben werden. Wer nicht gerne alleine die Konzerte besuchen möchte, dem steht seit neuestem die Plattform Yes we go! zur Verfügung. Hier können Besucher ihre freien Plätze im Auto anmelden oder Suchende ganz einfach eine Mitfahrgelegenheit finden.

Frühling auf Rügen – Wanderfrühling

Es ist soweit!

Auch 2017 hat es der Frühling geschafft, sich durch zu setzen. Allenthalben sprießt und blüht es. Die Natur erwacht. Es wird grüner und grüner. Grund genug den 5. Wanderfrühling auf Rügen auszurufen. Vom 24. – 30. April 2017 heißt es auf Rügen wieder : Schuhe an und los! Ca. 60 kostenfreie Veranstaltungen und thematische Wanderungen werden auf der Insel angeboten. Den Auftakt bildet eine Sternwanderung am 21. April 2017 ab 10.00 Uhr. Von 3 Startpunkten ( Parkplatz Hagen, Parkplatz Stubbenkammerstraße, Buswendeplatz Weddingstraße ) wird unter Führung der Nationalpark Ranger zum Nationalpark Zentrum gewandert.

Berg- und Strandwanderungen

Startpunkte für die Wanderungen sind meistens die Kurverwaltungen in den Ostseebädern im Südosten Rügens. Beim Wanderfrühling werden die Routen in Schwierigkeitsgrade eingeteilt, von leicht bis schwer. Es werden aber nur leichte bis mittlere Routen gelaufen, die ca. 3 – 6 Stunden dauern. Die meisten Touren sind natürlich für Wanderer. Außerdem gibt es aber auch einige extra für Radfahrer. Die Routen im Wanderfrühling sind ebenso abwechslungsreich, wie es die Landschaft Rügens ist.

Abstimmung „Schönster Wanderweg Deutschlands“

An dieser Stelle sei nochmal auf die laufende Abstimmung zum „Schönsten Wanderweg Deutschlands“ verwiesen. Die Zeitschrift „Wandermagazin“ kürt jedes Jahr den schönsten Wanderweg. 2017 ist der Rundwanderweg Zicker Alpen im Biosphärenreservat Südost-Rügen nominiert worden. Wenn Sie, liebe Leser, auch der Meinung sind, das dieser Wanderweg der schönste ist, dann bitte im Online-Wahlbüro anmelden und abstimmen. Am 2.9.2017 ist dann die Bekanntgabe der Gewinner.

Wanderfrühling auf Mönchgut

Naturparadies Mönchgut

Mit Volldampf in die Osterfeiertage…

Mein Ostern auf Rügen begann mit einer aufregenden IMG_0847Fahrt von Sellin nach Binz mit dem Rasenden Roland. Ich war froh, dass das Wetter doch besser als gedacht war, so konnte ich nämlich außerhalb des Wagons stehen und mir die frische Ostseeluft um die Nase wehen lassen. Wir hatten Glück!

Als wir bei der Station vom Jagdschloss Granitz anhielten, fuhr eine Pferdekuschte vorbei. – Mama und Papa muss ich später noch überreden, dass wir auch einmal einen Ausflug mit der Pferdekutsche machen. Sie fährt von der Station des Rasenden Roland bis zum IMG_0852Jagdschloss. Das werde ich aber nur bei gutem Wetter machen, da die Aussicht vom Turm des Schlosses bei Sonnenschein riesig sein soll.-

In Binz angekommen haben wir in einem der Restaurants Mittag gegessen.
Pommes, das geht immer!

Da wir noch lange Zeit hatten, bis unser Zug wieder zurück fuhr, habe ich mir die Zeit mit meiner Freundin Amelie und Fangenspielen am Strand vertrieben. Die Möwen mussten auch schneller laufen als wir kamen, ein paar haben aber gleich die Flucht vor uns ergriffen und sind davon geflogen.

IMG_0878

Ohne Mittagschlaf ist so ein aufregender Ausflug ganz schön anstrengend, also haben Mama und Papa beschlossen, dass wir mit der Bäderbahn zurück zum Kleinbahnhof des Rasenden Rolands fahren. Zu Hause angekommen war ich ganz schön müde. Das war echt ein toller und aufregender Tag.

 

Bauer Kliewe auf Ummanz

Wenn Ihr noch ein paar Minuten Zeit habt, würde ich euch auch noch gerne erzählen, wie mein Tag auf Ummanz bei Bauer Kliewe war?!

Das war ja wieder was für mich, so viele Tiere und Attraktionen. Mein Papa kam auf die IMG_0905Idee, Mama solle mit mir eine Runde Traktor fahren. – Sonst macht Papa sowas immer mit mir, deshalb fand ich es ganz lustig zu sehen, wie sich Mama anstellt. –
Zwei Runden übers Feld durften wir fahren, ganz schön holprig die ganze Angelegenheit. Aber es hat viel Spaß gemacht und ich glaube, Mama hat es auch gefallen.

Für die Erwachsenen gab es auch viel zu sehen. Im Hofladen des Bauern Kliewe gibt es leckere Sachen zu kaufen. Alles aus eigener Herstellung. Lose haben wir auch gezogen, IMG_0909Papa wollte unbedingt den Hauptpreis gewinnen, einen echten Osterhasen. Leider hatten wir diesmal nicht so viel Glück. Als kleiner Trost durfte ich dann aber noch auf einem Ponyreiten. Den anderen Kindern auf den Ponys vor mir, hat es genauso viel Freude gemacht wie mir.

Unser Tag auf dem Bauernhof Kliewe auf Ummanz war wirklich toll. Das ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Schade dass das schöne Wochenende so schnell vorbei war. Meinetwegen könnte jede Woche Ostern sein. Ach ja und bevor ich es vergesse, der Osterhase war natürlich auch bei mir, ich habe ihn zwar leider nicht gesehen aber er hat ganz schön viele Eier in unserem Garten versteckt!