Der schönste Rundwanderweg Deutschlands

schafe auf rügen

Von Groß Zicker nach Gager

Der Rundwanderweg liegt im Südosten der Insel Rügen auf der Halbinsel Mönchgut. Das angrenzende Naturschutzgebiet Zicker Berge eignet sich besonders gut zum Wandern. Es gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen und steht seit 1990 unter dem Schutz der UNESCO. Die Zicker Berge sind kaum bewaldet. Der gut beschilderte Rundwanderweg führt von Groß Zicker durch die Schafweiden zur Steilküste am Greifswalder Bodden, weiter am Hochufer der Hagenschen Wiek entlang nach Gager. Atemberaubende Ausblicke und die ungewöhnliche Natur machen diesen Rundwanderweg so einzigartig.

Das besondere regionale Klima im Sommer verwandelt das Gebiet in eine steppenähnliche Landschaft. Im Trockenrasen zirpen die Zikaden und es duftet nach wild wachsendem Oregano. Hier oben in den Zicker Alpen, wie die Rüganer diese Hügellandschaft auch nennen, gibt es viele Kräuter, die eigentlich eher in Italien oder Südfrankreich wachsen. Aus zahlreichen Quellen sprudeln kleine Bäche am Rundwanderweg in Richtung Bodden. Am Nonnenloch, der bekanntesten Quelle, führt auch eine Treppe vom Hochufer zum Strand hinunter. Regelmäßig starten von Groß Zicker die Kräuterwanderungen von René Geyer. Das Fahrradfahren ist im Naturschutzgebiet strikt verboten und Hunde sind auf diesen Rundwanderweg an der Leine zu führen. Von den Zickerschen Bergen können Sie einen herrlichen Ausblick auf das offene Meer und den Bodden genießen. Am höchsten Punkt der Berge finden Sie auch eine Aussichtsplattform mit Bänken um sich von der langen Wanderung zu erholen. Von hier aus genießen Sie einen Rundumblick auf Mönchgut. Hier bieten sich Ihnen verschiedenste Anblicke. Am Fuße der Zicker Berge entdecken Sie den Hafen von Gager. Im Norden können Sie bis aufs Flachland von Baabe und Moritzdorf gucken. Komplettiert wird das Panorama durch die Wälder der Granitz, welche Sie im Hintergrund erkennen können. Zwischen den hohen Baumkronen sieht man sogar das Jagdschloss Granitz hervorstechen.

Stille Dörfer verstreuen sich im Naturschutzgebiet Mönchgut, quirlige Badeorte glänzen mit historischer Bäderarchitektur. Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – Mönchgut ist immer eine gesunde Mischung aus Sandstrand, Seeklima und einer unverfälschten Natur.

Dieser, unserer Meinung nach, schönste Rundwanderweg Deutschlands ist nun von der Zeitschrift „Wandermagazin“ zur Abstimmung der 8 schönsten Wanderwege Deutschlands nominiert worden. Wenn Sie, liebe Leser, derselben Meinung sind, dann bitte im Online-Wahlbüro anmelden und abstimmen.