Plattdeutsch Hochdeutsch 10 Übersetzungen Platt von Paradies Rügen

Hier stellen wir ihnen 10 Übersetzungen von Plattdeutsch Hochdeutsch vor

Plattdeutsch Hochdeutsch: Um mit Plattdeutsch über die Runden zu kommen, sollten sie folgende Begriffe verinnerlichen. Wir möchten ihnen hier die Standards, anhand von Situationen in Ihrem Urlaub auf Rügen, vorstellen:

1. Das „Moin Moin“
Stellen Sie sich vor Sie reisen mit ihrer Familie ( Frau, Mann, 2 Kinder) in ein Hotel, sagen wir mal in Göhren an und möchten sich vorstellen. Wenn Sie am Morgen anreisen können Sie geschlossen im Chor sagen: „Moin Moin“ damit kommen Sie schon mal sehr gut rüber….plattdeutsch-anfänger-kurs
Also bitte merken: „Moin Moin“ geht immer, sie sollten jedoch auch auf die Tageszeit achten. Reisen Sie am Nachmittag an, können Sie auch „ Gauden Tach ook“ sagen. Übersetzt heißt das soviel wie: Guten Tag auch…. Plattdeutsch Hochdeutsch geht also eigentlich sehr einfach.

2. „Min Fru“
Sie kennen sicherlich die Geschichte vom „De Fischer un sine Fru“. Plattdeutsch Hochdeutsch geht hier weiter, sie ahnen es bereits – jetzt geht es um die Frauen. Das nachweislich starke Geschlecht ( Meinung Hein Putbrese) möchte im Urlaub nur das „Beste vom Besten“. Wir sind wieder in unserem Hotel in Göhren und Ihre Frau möchte am Nachmittag eine Massage im Wellnessbereich bekommen. Es ist 9:00 Uhr am Morgen und Sie ( also der Ehemann oder Partner) kommen gerade vom Frühstück. artikel-was-frauenIhre Frau ist schon wieder auf das Zimmer gegangen und hat Sie gebeten für den Nachmittag den Termin klar zu machen. Sie könnten dann also sagen: „ Moin Moin, min Frau de Hildegard, will een Wohlgeföhlbehanneling, hebben se da hüt Namiddag nau Tiet?“ was soviel bedeutet wie: „Guten Morgen, meine Frau Hildegard möchte heute eine Wellnessbehandlung, haben Sie da heute Nachmittag noch einen Termin frei?“ Bitte lesen Sie auch unseren Artikel zum Thema „Was wollen Frauen im Urlaub

3. „Schiet Wetter“ mit Plattdeutsch Hochdeutsch kein Problem
Sie wissen ja, es gibt Gott sei Dank immer noch Dinge auf die man keinen Einfluss hat. Das Wetter zum Beispiel ist so ein Faktor, mit dem man immer rechnen muss. Wir sind wieder in unserem Hotel in Göhren und Sie möchten mit Ihrer Familie heute eigentlich an den Strand, doch das Wetter meint es heute mal nicht so gut und so haben Sie sich entschieden einen Ausflug zu machen. Plattdeutsch Hochdeutsch kann da helfen, dabei spielen die beiden Wörter „Schiet Wetter“ eine große Rolle. Ihre Frau Hildegard geht also an die Rezeption und fragt freundlich: „Gauden Tach ook, Schiet Wetter hüt, nich wa – seggen se ma hebben se een Raat, wat meen Fomilje hüt hir beläben kann?“
Übersetzung: „Guten Tag auch, Kein gutes Wetter nicht war, sagen Sie mal bitte, haben Sie einen Rat was ich heute mit meiner Familie erleben kann?“

4. „Ik glööf dat nich“
Es ist der 4 Tag ihres Urlaubs. Endlich scheint die Sonne wieder und es geht ab an den Strand. Ihr Sohn, er ist 4 Jahre alt, freut sich schon die ganze Zeit auf die Ostsee und er will unbedingt im Meer schwimmen lernen. Das hatte er sich für den Urlaub an der Ostsee vorgenommen. Sie gehen also an den Strand suchen sich einen Platz und dann geht’s auch schon ab ins Wasser. plattdeutsch-ruegenHochmotiviert geht ihr Sohn zu Werke, natürlich unter ihrer Aufsicht und dann auf einmal, nach nicht einmal 15 Minuten im Wasser – fängt ihr Sohn auf einmal an zu schwimmen. Das was im Schwimmkurs noch nicht so gut geklappt hat, geht jetzt von ganz alleine. An dieser Stelle ist dann der Ausspruch:
„Ik glööf dat nich, de Jung künn swimmen“ angebracht. Übersetzt bedeutet das soviel wie „Ich kann es noch gar nicht glauben, der Junge kann schwimmen“. Plattdeutsch Hochdeutsch kann also auch am Strand eingesetzt werden.

5. „Trekk di ut“
Plattdeutsch Hochdeutsch und Ausziehen am Strand ( Fkk an der Ostsee): Nachdem Sie die ersten Schwimmversuche ihres Sohnes am Strand ordentlich gefeiert haben und sich wieder beruhigt haben, ist es nun an der Zeit ihren Sohn in trockene Tücher zu wickeln. Es ist sehr wichtig aus den nassen Sachen herauszukommen, denn wer will sich schon im Sommer erkälten.suedstrand-goehren Ihre Frau Hilde sagt also zu ihrem Sohn: „So meen Lütt Schietbüddel, nu küm eis rut ut de plünnen un treek di wat dröges an“ „Trekk di ut“. Übersetzung: „So mein kleiner Scheisser, nun zieh dir mal die Badehose aus und zieh dir was trockenes an“ „Zieh dich aus“. „Treek di Ut“ können Sie übrigens auch zu ihrem Partner sagen und zwar in einer lauen Sommernacht…….

6. „Min Deern“
Ihre Tochter, die vierte im Bunde haben wir bei dieser Aufzählung bisher noch nicht berücksichtigt, doch dazu kommen wir jetzt. Sie haben also den Tag am Strand genussvoll zu Ende gebracht und freuen sich immer noch über den Erfolg Ihres Sohnes beim Schwimmen in der Ostsee. Nachdem Sie also wieder im Hotel gelandet sind, entschließen Sie sich am Abend zu einer Strandparty zu gehen. tanzen-in-der-nachtIhre Tochter ( 16 Jahre ) freut sich darüber und macht sich dann im Hotel schon mal startklar ( Das Badezimmer ist also für die nächste Stunde besetzt). Nachdem Sie dann endlich fertig ist, treffen Sie sich an der Rezeption des Hotels. Als kleinen Motivationsschub können sie dann sagen:
„Min Deern, schnieke süchst ut, as eene Prinzess, ne wat bisde moi“ . Übersetzung: „Mein Mädchen, was siehste hübsch aus, wie eine Prinzessin, was du doch für eine Schönheit bist“

7. „Vertäl mee lever nix“
Nachdem Sie dann also gemeinsam zur Strandparty gegangen sind und dort ordentlich getanzt und gefeiert haben, kommt es wie es kommen muss: Ihre Tochter hat einen wirklich starken Eindruck hinterlassen und dort einen Jungen in Ihrem Alter getroffen. Zunächst sah alles sehr harmlos aus, doch nachdem Sie feststellen mussten das der gemeinsame Abflugtermin ( 22:30 geht’s nach Hause) nur von Ihnen, Ihrem kleinen Sohn und ihrer Frau ernst genommen wurde, kommen ihnen langsam Zweifel ob der „Motivationsschub“ für Ihre Tochter in der Hotellobby nicht doch zu früh gekommen ist. strandparty-ruegenSie und Ihre Frau können also nicht schlafen und machen sich Gedanken wo ihre Tochter nur bleibt. Mittlerweile ist es 1:30 und Sie warten immer noch auf Ihre Tochter in der Hotellobby. Und dann geht die Tür auf und ihre Tochter kommt endlich nach Hause. Sie möchte sich sofort entschuldigen, doch Sie sind so aufgebracht das ihre Tochter nicht zu Wort kommt, alles was ihre Tochter hört ist: „Meen Deern, din Modder und ik täuben nu schoon dree Stunnen uf di, vertäl mee lever nix“. Übersetzung: Mein Mädchen, deine Mutter und Ich warten nun schon seit 3 Stunden auf dich, also erzähl mir lieber nichts …

8. „Meen Kopp deit weh“
Plattdeutsch Hochdeutsch Teil Nummer 8.
Nachdem sich die Gemüter wieder beruhigt haben und alle den Schlaf des Gerechten geschlafen haben, kommt der nächste Morgen. Das „Moin Moin“ will ihnen nicht so leicht über die Lippen kommen, dazu war die letzte Nacht zu intensiv. Trotzdem frühstücken Sie in ihrem Hotel in Göhren und sie erinnern sich, das Sie auch mal jung waren. Ihre Tochter kommt etwas später zum Frühstück. Sie bringt das „Moin Moin“ eher schleppend über die Lippen und sagt dann: „Meen Kopp deit weh“ was soviel heißt wie: „Mein Kopf tut weh“. Sie erinnern sich an ihren ersten Kater mit ihren Eltern und müssen dann schon wieder lächeln….

9. „An’n Strann utpedden“
Nachdem sich der Urlaub langsam dem Ende neigt, entschliessen Sie sich mit Ihrem Partner noch einmal die wunderschöne Landschaft bei einem Strandspaziergang zu genießen.akzent-waldhotel-ruegen-grillen Ihrer Tochter haben Sie erlaubt mit ihrem Freund noch ein wenig um die Häuser zu ziehen und ihr Sohn ist bei einem Puppenspiel im Hotel zu Gast. Sie fragen also Ihren Partner: „Na meen Tüdi, wüllen we An’n Strann utpedden un deen Sünnunnergahn beläwen?“ bedeutet: Na, mein Schatz, wollen wir am Strand spazieren gehen und den Sonnenuntergang erleben?

10. „Tschüß, bit anner maal“
Der Tag der Abreise ist gekommen, es geht wieder in Richtung Heimat. Ihren Urlaub haben Sie mit Bravour über die Bühne gebracht, Ihre Partner ( in) ist glücklich, ihr Sohn kann schwimmen und ihre Tochter ist – nicht schwanger. Sie können also rundum glücklich sein. Als es dann losgeht möchten Sie sich natürlich noch von den freundlichen Mitarbeitern des Hotels verabschieden. Da sie das bei der Anreise schon ziemlich gut hinbekommen haben, sagen sie diesmal im Chor: „Tschüß, bit anner maal, et waas moi bi juch“ was soviel bedeutet wie: Auf Wiedersehen bis zum nächsten mal, es war schön bei euch auf Rügen….

Wir hoffen, das unser Erste Hilfe Kurs für Plattdeutsch Hochdeutsch gefallen hat und wünschen euch einen wunderschönen Urlaub auf der Insel Rügen

Redaktion Paradies Rügen

5 Gedanken zu „Plattdeutsch Hochdeutsch 10 Übersetzungen Platt von Paradies Rügen

  1. Andreas Nitsch

    Mich würde mal der Unterschied zwischen Nordsee- und Ostseeplatt interessieren…

    Wieso steht da eigentlich immer „Plattdeutsch Hochdeutsch“? Ist doch immer Plattdeutsch – kein Hochdeutsch – auch keine Mischung.

    Grüße
    Andreas

  2. Klaus Beyer

    Hallo in die Runde,
    habe eben erst diese Seite gefunden und möchte meinen Senf dazugeben.
    Bei PIER handelt es sich um die Mehrzahl von Pferd. Also werden neue (in diesem Falle ZUG-) Pferde gefordert.
    Beste Grüße Klaus

  3. Eberhard Rohr

    Auf einem Wahlwerbeplakat in Warnemünde steht:

    Wenn nix löppt, bruken wi nige Pier.

    Heißt das auf Hochdeutsch:

    Wenn nichts läuft, benötigen wir einen Köder? (Wurm oder Regen-, Wattwurm)

    Gruß
    Eberhard Rohr aus Thüringen

  4. Pingback: Plattdüütsch Kroog un Stammdisch - Seite 335

  5. Pingback: Plattdeutsch für Anfänger Überleben mit „Plattdeutsch“ im Urlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.