Heringszeit auf Rügen: Wie lieben Sie Ihren Hering?

Im Frühjahr beginnt wieder die Heringszeit an der Ostsee. Je mehr die Sonne die Ostsee vor Rügen erwärmt, desto mehr Fische werden sich in den Netzen der Fischer einfinden. Zwischen den Monaten März und Mai kommen die Heringe in Schwärmen an die Ostsee, um hier nach geeigneten Laichplätzen zu suchen. Daher freuen sich Angler und Hobbyangler ganz besonders auf diese Zeit, weil sie sich zu Recht einen reichen Fang erhoffen. Die Ostseeregion um Rügen ist auch über die Landesgrenzen hinweg als Anglerparadies bekannt.

Schmackhafte Heringsgerichte im Frühling

Die Ausbeute eines Angeltages auf der Insel Rügen - fangfrischer Hering

fangfrischer Hering von der Insel Rügen

Der Hering wird auch als das Silber des Meeres bezeichnet. Man kann ihn in über 20 verschiedenen Varianten zubereiten. Sauer eingelegt als Rollmops wird er gerne im Fischbötchen gegessen. Viele Fischer haben ihren eigenen kleinen Räucherofen mitgebracht und räuchern den Fisch noch fangfrisch. Der Hering wird im Räucherofen dann zum Bückling. Daneben wird er auch als Salzhering, als Matjes oder Bismarck-Hering in Aspik angeboten oder als Heringssalat zubereitet.

Neben dem Hering werden auf Rügen auch andere Fische zu Spezialitäten verarbeitet. Vom Dorsch bis zur Lachsforelle können sich Gäste der Insel in den hiesigen Hotels und Restaurants mit fangfrischem Fisch verwöhnen lassen.

Heringsfeste auf der Insel

Heringe angeln in der Ostsee auf der Insel Rügen.

Heringe angeln auf Rügen

In verschiedenen Orten auf der Insel findet im April das ersehnte Heringsfest statt, bei dem sich alles um den beliebten Ostseefisch dreht. Zum Mönchguter Heringsfest wird jedes Jahr am ersten Maiwochenende geladen. Hier wird ein bunter Erlebnisnachmittag bei hoffentlich bestem Maiwetter gestaltet mit einem Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Höhepunkt des Tages ist der Kochwettbewerb und die Frage, wer die beste Fischsuppe zubereiten kann.

Die Gäste der Feier bewerten die von den umliegenden Restaurants gekochten Suppen. Am Ende wird ein Sieger gekürt. Am Sonntag findet wie in jedem Jahr der traditionelle Herings-Dreikampf statt mit den Disziplinen Heringsweitwurf, Heringswettessen und Heringsstapeln am Museumsschiff Luise.

Auch außerhalb der Heringsfeste können Besucher in den hiesigen Hotels und Restaurants einkehren und werden im Frühjahr mit kreativen Heringsgerichten verwöhnt. Die Fische werden am Morgen jedes Tages fangfrisch angelandet, um Einheimischen und Besuchern der Insel kulinarische Freuden zu bereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.