Halbtagstörn rund um Vilm

Die Inselschönheit Vilm wasserseitigerkunden 

Von der kleinen Hafenstadt Lauterbach aus startet der Halbtagstörn rund um die Insel Vilm. Diese Naturschönheit ist nur knapp 2,5 km lang und rund 94 Hektar groß. Die einzigartige Flora und Fauna sind geschützt und darf nur von wenigen Gästen besucht werden.

Täglich ist es nur 60 Besuchern erlaubt, zu bestimmten Zeiten die Insel zu betreten. Öffentliche Führungen in das Naturschutzgebiet dauern mit Überfahrt rund 3 Stunden.

Halbtagestörns rund um Vilm von April bis Oktober

Von der Wasserseite aus können auf einem Kutter Interessierte die Insel, welche sich 38 m über den Meeresspiegel erhebt, umrunden. Alle Abfahrtstermine stehen auf der Webseite der Segelschule Wasserferienwelt Lauterbach.

Das vorherige Anmelden wird empfohlen. Wer Interesse an anderen Umseglungen hat, dem bietet die Segelschule noch weitere interessante Törns (auch auf Nachfrage) an.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*