Go-Kart und Quad Bahn auf Rügen

Grenzenloser Fahrspaß mit Go-Kart und Quad

Auf einem ehemaligen Fahrschulgelände zwischen Zittvitz und Buschvitz finden Interessierte temporeiche Aktion. Denn dort können Runden auf Go-Karts und Quads unternommen werden, ohne Tempolimit und ohne Führerschein. Schon ab einem Alter von 8 Jahren sausen die kleinen Fahrer auf ihrem fahrbaren Untersatz über die Sandpisten. Für die jüngsten ab 3 Jahren stehen E-Mobile zur Verfügung.
 

Go-Kart, Quad und E-Mobile

Die große Anlage auf der Insel Rügen existiert bereits seit 1993 und hat seither viele Urlauber und Einheimische angelockt. Auf den abgesteckten Rennstraßen läuft der Verkehr ganzjährig. Genügend kostenlose Parkplätze stehen den Anreisenden zur Verfügung. Und für den kleinen Hunger gibt es ein gemütliches Bistro. Kleiner Tipp: Wer mit mehr als sechs Personen die Go-Kart und Quad Bahn besuchen möchte, wird um eine kurze Voranmeldung gebeten. Das gleiche gilt für Schulklassen.

Über Holger Auffarth 114 Artikel
Hallo!