Ein Wettkampf der Besten: Der Ironman 2015 auf Rügen

Im September 2014 wird der IRONMAN auf der Insel Rügen ausgetragen.

Radfaher bei einer IRONMAN-Veranstaltung

Bereits zum zweiten Mal wird auf der Ostseeinsel Rügen der berühmte Ironman veranstaltet. Am 13. September finden sich alle Teilnehmer bei hoffentlich besten Bedingungen am Strand im Ostseebad Binz unterhalb des Kurplatzes ein.

Was ist der Ironman?

Beim Iron Man handelt es sich um die längste Langstreckendistanz im Triathlon, die üblicherweise auf Hawaii im Pazifischen Ozean ausgetragen wird. Die Teilnehmer müssen insgesamt drei Disziplinen absolvieren: Schwimmen, einen Marathon-Lauf und im Anschluss noch eine Radstrecke bewältigen. Die drei Extremwettbewerbe werden ohne Pause hintereinander absolviert. Gewertet werden die einzelnen Wettbewerbe nach Altersklassen. Wer in seiner Klasse insgesamt die Bestzeit erreicht, geht als Sieger aus dem Wettbewerb hervor.

Entstanden ist der Ironman in den 80ger Jahren auf Hawaii. Hier kam unter den Extremsportlern der Region die Frage auf, welcher Sportler eigentlich der Beste von allen ist. Diese Frage sollte kurzerhand im Rahmen eines Wettbewerbes geklärt werden. Insgesamt 15 Teilnehmer meldeten sich dafür an, einen Schwimmwettbewerb über 2,4 Meilen, ein Radrennen über 115 Meilen und einen Marathon über 26,2 Meilen zu absolvieren. Drei der Teilnehmer gaben vorzeitig auf. Sieger wurde ein Taxifahrer nach einer Zeit von etwas über 11 Stunden.

Rügen eignet sich hervorragend für die Austragung der Wettkämpfe. Hier gibt es nicht nur die natürlichen Voraussetzungen wie die Ostsee, Rad- und Laufwege sondern auch die entsprechenden Wetterbedingungen. Anders als in Hawaii müssen die Teilnehmer auf Rügen nicht mit übermäßiger Hitze und starken Winden kämpfen.

Ein Triathlon der Superlative

Im letzten Jahr fand der Triathlon erstmalig auf einer deutschen Insel statt. In diesem Jahr müssen die Teilnehmer eine Distanz von 1,9 Kilometern auf dem Wasser, 90 Kilometer auf dem Rad und 21,1 Kilometer zu Fuß absolvieren. Über 1000 Sportler haben sich bereits für den Wettkampf angemeldet und hoffen allesamt darauf, sich den Titel ‚Ironman‘ zu holen.