Bornholmslinjen – Von Sassnitz nach Bornholm

Mehr Verbindungen und gesunkene Fahrpreise

Seit dem letzten Herbst gibt es die Bornholmslinjen, die neue Fährverbindung von Sassnitz nach Bornholm. Genutzt werden konnte man die See-Verbindung bereits seit 1866. Doch im letzten Jahr wurde die Bedienung der Seewege von Dänemark neu ausgeschrieben. Dazu wurde jetzt ein neues Schiff erbaut und in Betrieb genommen. Dieses ist größer als die Vorgänger und kann deshalb mehr Gäste und Fahrzeuge aufnehmen. Zudem konnten die bisherigen Fahrpreise gemindert werden.

 

Neuer Betreiber fährt ganzjährig

Die Verbindung zwischen Ronne und Sassnitz wird seit 2018 und bis auf Weiteres von der Reederei Molslinjen aus Aarhus ganzjährig befahren. Im Winter erfolgt das Ablegen der Fähre auf der Insel Rügen an insgesamt drei Tagen die Woche. Wer sich das Vergnügen als Tagestourist gönnen möchte, dem winken 3,5 Stunden luftiges Seevergnügen pro Strecke.