Skip to main content

Beach Polo Cup auf Rügen – hoch zu Ross durch die brandenden Schaumkronen

Von 27. September 2014September 21st, 2021Veranstaltungen auf der Insel Rügen
Beach Polo im Ostseebad Sellin

Polo ist eine Sportart, die viele noch nach Großbritannien verorten. Ganz ursprünglich stammt sie aus Persien und ist mittlerweile bereits 2000 Jahre alt. Mittlerweile findet das Polospiel in seiner abgewandelten Form als Beachpolo an den Küsten unseres Landes statt.

In diesem Jahr kommen die Polospieler mit ihren argentinischen Pferden auf die Ferieninsel Rügen. Die Pferde werden extra für diese Sportart in Persien gezüchtet und anschließend von Trainern ausgebildet. Sie lernen, mit ihren Füßen Halt zu finden auf dem weichen Untergrund und dennoch entsprechende Schnelligkeit für das Spiel mitzubringen. Vor allem dürfen sie nicht scheuen, wenn die Polospieler ihre Hölzer schwingen.

Oftmals werden auch ehemalige Rennpferde nachträglich für das Beachpolospiel ausgebildet, weil auch sie kräftige Hufe haben und den Widrigkeiten dieses Spiels gewappnet sind. Der Rügener Strand ist ideal für diese Sportart; der Sommer ist hier mild und der Strand weit und feinsandig.

Beach Polo Cup Sellin auf Rügen

Rasanter Spitzensport auf einer beschaulichen Ferieninsel

Der rasante Spitzensport ist etwas, das auf den ersten Blick so gar nicht in den beschaulichen Urlaubsort Sellin passt und dennoch sowohl von Urlaubern als auch von Einheimischen lange herbeigesehnt wird. Die Regeln sind für die Zuschauer relativ schnell verständlich. Hoch zu Ross müssen die Polospieler einen Ball mit einem langen Schläger ins gegnerische Tor schlagen.

Insgesamt acht Mannschaften nahmen am Beach Polo Cup teil; darunter deutsche und internationale Profispieler. Ein Spiel wird in vier Chukkas aufgeteilt. Insgesamt dauerte das Turnier drei ganze Tage. Vom 3. – 5. Oktober 2014 wird der 5. Beach Polo Cup Rügen veranstaltet und die Veranstalter erwarten dabei über 10.000 Zuschauer.

Das Beachpolo Turnier findet im Ostseebad Sellin unterhalb der Seebrücke statt. Es lohnt sich, bereits in den Tagen vor dem eigentlichen Turnier an den Selliner Strand zu schlendern. Die 60 argentinischen Polopferde werden hier schon in ihren Boxen stehen, ehe der eigentliche Wettkampf beginnt.

Der Eintritt ist für alle Zuschauer kostenlos, es gibt jedoch auch alternativ einen VIP-Platz im Zelt vor Ort. Hier darf vor, während und nach dem Spiel gerne auch mal ein Glas Champagner getrunken werden.

Vom Duft der Welt: Beach Polo Club an der Brücke in Sellin

Das mondäne Rügen nutzt den beginnenden Herbst, um mit einem besonderen Event noch ein paar zusätzliche Urlauber außerhalb der Hochsaison auf die Insel zu locken. Vom 29. September bis zum 02. Oktober 2016 veranstaltete das Ostseebad Sellin den Beach Polo Cup. Als Besucher erleben Sie außergewöhnliche Rassepferde am Ostseestran, spannende Wettkämpfe und ein besonderes Rahmenprogramm.

Beach Polo Cup im Ostseebad Sellin

Das Programm des spannendsten Sportfestes des Jahres

Mittlerweile hat der Beach Polo Cup an der Selliner Seebrücke schon einen traditionellen Stellenwert und einen festen Platz im jährlichen Veranstaltungskalender. Vor der Kulisse der Selliner Seebrücke wird auch in diesem Jahr wieder der Beach Polo Championchip ausgetragen. Dabei begegnen sich am Warnemünder Ostseestrand sowohl nationale als auch internationale Teams, die in Sellin um den Sieg kämpfen. Der Strandsport ist dabei nicht mit dem klassischen Rasen-Polo zu vergleichen. Beim Beach Polo treten lediglich zwei Spieler pro Mannschaft gegeneinander an und kämpfen während der sogenannten ‚Chukkas‘ um den Sieg. Weil der Sport vor allem für die Tiere sehr anstrengend ist, dauern die einzelnen Chukkas nur 5 ½ Minuten. Etwa 60 argentinische Rassepferde, die extra für diesen Sport gezüchtet werden, müssen regelmäßig auch während der Spiele gegeneinander ausgetauscht werden. Für die Besucher gibt es neben den Wettkämpfen auch ein spannendes Rahmenprogramm zur Unterhaltung. Wer die Spiele in gediegener Atmosphäre aus erster Reihe mit ansehen möchte, der reserviert sich einen Platz im VIP-Zelt. Die Tribünen am Spielrand können die Besucher kostenlos nutzen.

Der krönende Höhepunkt: Oktoberfeststimmung auf dem Beach Polo Cup

Pünktlich zum 01. Oktober 2016 heißt es auch auf dem Beach Polo Cup ‚o‘zapft is‘. Ab 20.30 Uhr werden die Besucher mit einem typisch bayrischen Buffet verwöhnt, zu dem natürlich Haxen und Breezn gehören. Während die Dirndl-Band spielt, tanzen und feiern Sie zu traditioneller bayrischer Live-Musik. Lederhosen sind zu diesem Event ausdrücklich erwünscht.

7. Internationale Beach Polo Championchips in Sellin

Ein großes Sportereignis stand Anfang Oktober in Sellin auf dem Plan – die 7. Beach Polo Championships. Nationale und internationale Polo Teams kämpften am Strand um den Sieg. Pro Team traten 2 Mann zu Pferd gegeneinander an und versuchen auf einem rund 100 mal 40 Meter großen Feld den Ball mit Holzschlägern ins gegnerische Tor zu treiben. Jedes Spiel geht über vier Runden oder „Chukkas“, die meistens etwa 6 Minuten dauern. Dann werden die Pferde gewechselt. Eine kostenlose Ausstellung der 60 argentinischen Rassepferde und ein spannend moderiertes Rahmenprogramm rundeten die Veranstaltung ab. Als Zuschauer hatte man die Möglichkeit, das Spielgeschehen von den kostenlosen Tribünen im direkt am Spielfeldrand zu verfolgen. Wer möchte, konnte sich natürlich auch, für einen gewissen Obolus, einen Platz im VIP-Zelt sichern.

Beach Polo Cup im Ostseebad Sellin

Termine für das Turnier

Donnerstag, 29.September
17:00 Uhr Parade mit den Spielern, der amtierenden Bernsteinkönigin und den Ostseefanfaren Sellin durch die Wilhelmstraße
Freitag, 30. September
11.00 Uhr Beginn Tag 1 Spiele bis 17.00 Uhr
Sonnabend, 01. Oktober
11.00 Uhr Beginn Tag 2 Spiele bis 17.00 Uhr
Sonntag, 02. Oktober
11.00 Uhr Beginn, Halbfinale und Finale, Siegerehrung 18.00 Uhr

Am Samstag ab 20.00 Uhr fand im VIP-Zelt das bekannte Oktoberfest mit bayerischem Buffet, Oktoberfestbier, DJ`s und Livemusik mit der Dirndlband  statt. Dirndl und Lederhosen sind ausdrücklich erwünscht. Der Eintritt ins VIP-Zelt betrug am Samstag 75,00 € / Person, an allen anderen Tagen 95,00 E / Person, kulinarisches Buffet und Getränke inklusive ( außer Champagner ). Neben guter Unterhaltung konnte man hier auch Menschen aller Art treffen, mit welchen man ins Gespräch kommen kann. Über die Jahre hat das Turnier einige Bekanntheit erlangt und lockt dem entsprechend auch einige prominente Gäste an. Sollten Sie mal eine Pause vom zugucken benötigen, bietet sich natürlich ein Spaziergang entlang des breiten Sandstrandes an und die ganz mutigen unter Ihnen trauen sich auch zu dieser Jahreszeit noch den Sprung in die Ostsee zu.

Da der Eintritt für das Beach Polo Turnier ansonsten kostenlos ist, sind alle Urlauber oder Kurzentschlossene angesprochen, sich diese Veranstaltung nicht entgehen zu lassen.

Wir wünschen allen Besuchern aufregende Tage und gutes Wetter und wünschen Ihnen einen schönen Rügenurlaub!

Beach Polo Cup im Ostseebad Sellin

2. Internationaler Beach Polo Cup Binz 2014 auf Rügen

Pferdesport vor maritimer Kulisse: 2014 fand bereits zum zweiten Mal der Beach Polo Cup am Rügener Ostseestrand statt. Vom 16. bis zum 18. Mai 2014 wurden die Pferde internationaler Teams gesattelt, die vor den Augen mittlerweile braungebrannter Rügen-Urlauber gegeneinander antraten.

Insgesamt 8 Polo-Teams stellten je 2 Spieler, die den Kampf um den 2. Beach Polo Cup in Binz bestreiten sollten. Der Eintritt war kostenlos. Nur wer das Geschehen exklusiv vom VIP-Zelt aus verfolgen wollte, konnte sich ein Ticket für 89 € pro Tag kaufen.

Die Beach Polo Spielregeln kurz erklärt

Insgesamt besteht ein Polo-Spiel aus vier Spielabschnitten, genannt Chukka. Diese dauern lediglich 6 Minuten; in den ersten drei Abschnitten gibt es eine jeweils 30 Sekunden lange Verlängerung, um bereits begonnene Spielzüge noch beenden zu können.

Gespielt wird hoch zu Pferde mit einem luftgefüllten Ball, der mithilfe von Schlägern in das Tor des Gegners befördert werden muss.

Die Polospieler, die von jeder Mannschaft auf ein Feld geschickt werden, haben jeweils ihr eigenes Handicap, das seine jeweilige Spielstärke beschreibt. Zweimal im Jahr werden diese von den nationalen Poloverbänden festgelegt.

Das Rahmenprogramm: Was Sie jenseits des Spielfeldes noch erleben konnten

Jenseits des Spielfeldes wurden die Besucher des Events von Europas erfolgreichster ABBA-Show unterhalten. Die Besucher wurden in einer perfekten Illusion in die 80ger Jahre zurückversetzt, mit Glitzer und Glamour und natürlich den bekannten ABBA-Songs. Die Solisten performten bis ins Detail arrangierte Songs. Die Musiker haben ihre Songs bereits vor über 10.000 Zuschauern in Warschau, daneben auch in Dubai, Shanghai oder London präsentiert. Die ABBA-Show fand am Freitagabend um 20.30 Uhr im VIP-Zelt statt.

Ebenfalls im VIP-Zelt ist das Duo „Bacalo & Sonne“ aufgetreten, die ihre Musik-Karriere 2011 in Berlin starteten.

Moderiert wurde der Beach Polo Cup von Thomas Sonnenburg, dem Streetworker, der durch seine eigene RTL-Fernsehshow einem großen Publikum bekannt geworden ist. 3 Tage lang hatte er das Event auf Rügen begleitet. Unterstützung bekam er von der Moderatorin und Profitänzerin Christine Deck, die bekannt wurde durch „Lets Dance“.

Weiterführende Links:

Hinterlasse einen Kommentar