Informationen zu Stornierungen aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus

Infos Stand 19.03.2020 – 10:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,

da die Insel Rügen derzeit abgeriegelt ist (angekündigt vorerst bis zum 19.04.2020), können viele unserer Gäste ihren gebuchten Urlaub nicht antreten. Diese Umstände bedauern wir sehr, Sie haben sich sicherlich schon auf Ihren Urlaub gefreut – auch wir haben uns schon auf Sie gefreut.

Alle Gäste, die kurzfristig für Ihren Urlaub auf Rügen anreisen würden, sind leider gezwungen, die bei Paradies Rügen gebuchte Unterkunft zu stornieren.

Da bisher von staatlicher Seite keine abweichenden Regelungen veröffentlicht wurden, wurde uns von unseren öffentlichen Ansprechpartnern bei den lokalen Kurverwaltungen und dem Deutschen Tourismusverband dazu geraten, bis auf Weiteres alle Stornierungen gemäß unserer geltenden AGB zu behandeln.

Diesen Empfehlungen werden wir Folge leisten, bis alternative Regelungen von staatlicher Seite getroffen werden. Falls sich an dieser Lage etwas ändern sollte, werden wir die neuen Vorgaben übernehmen und unsere Regelungen diesbezüglich anpassen.

Unsere geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier. Die Regelungen zu Stornierungen finden Sie im §7 (reguläre Stornierung, aktuell alle Anreisen nach dem 19.04.2020) und §8 (Stornierung wegen höherer Gewalt, alle Aufenthalte vor dem 19.04.2020).

Dies bedeutet konkret für Ihre Buchung die folgende Verfahrensweise:

  • Alle Buchungen, bei denen die Anreise in der Zeit bis zum 19.04.2020 liegt, werden kostenfrei ohne die Erhebung von Stornogebühren storniert. Hier bleibt lediglich die Buchungsgebühr und eine Bearbeitungsgebühr *), die wir bei der Rücküberweisung Ihrer bisher getätigten Zahlungen in Abzug bringen. Wenn bis zum 13.04.2020 kein Ende der Abriegelung der Insel Rügen in Sicht ist, verlängert sich der Zeitraum für die Stornierungsoption (Stornierung wegen höherer Gewalt gemäß §8 unserer AGB) wochenweise immer um eine Woche.
  • Wenn Sie Ihre Buchung bereits jetzt stornieren möchten und Ihre Anreise nach dem 19.04.2020 liegt, stornieren wir Ihre Buchung entsprechend der regulären Stornierungsregeln gemäß §7 unserer AGB.

Für die aktuelle Situation möchten wir uns ausdrücklich entschuldigen – auch wir sind hier leider nur ein Opfer der Umstände.

Wir wünschen Ihnen dennoch für die kommenden Wochen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Paradies Rügen Urlaubs- GmbH & Co. KG – Geschäftsführung

*) Durch diese Bearbeitungsgebühr sind wir in der Lage, für unsere Belegschaft nicht schon direkt im März Kurzarbeit beantragen zu müssen, sondern dies noch einen Monat hinauszuzögern. Auch entsteht durch die aktuelle Stornierungswelle ein erheblicher Bearbeitungsaufwand und damit weitere Kosten, die diese Zeit für uns aus finanzieller Sicht weiter erschweren.
Die Korona-Krise bedeutet für viele Menschen und Unternehmen in Deutschland massive Schwierigkeiten. Die Kollegen, die in Kurzarbeit gehen, müssen in dieser Zeit mit lediglich 60 bzw. 67% ihres Gehaltes auskommen, die Unternehmen (auch wir) werden kurzfristig auf massive Unterstützung durch den Staat angewiesen sein.
Es sind zwar umfangreiche Hilfsprogramme angekündigt worden, jedoch die Umsatzausfälle mit Krediten zu überbrücken, ist nur bedingt hilfreich. Die Umsätze sind für die Unternehmen im Tourismusbereich für immer verloren, eventuelle Kredite müssen aber dennoch zurückgezahlt werden.
Abgesehen davon zeigt die Erfahrung aus vorhergegangenen Krisen, dass die Hilfen durch die öffentliche Hand in der Vergangenheit bei den kleineren Unternehmen kaum bis gar nicht angekommen sind.
Wir hoffen alle, dass es dieses Mal nicht so sein wird und dass die bereitgestellten Mittel auch die Kleinunternehmer erreichen.

Wir wünschen allen Gästen und Kollegen, dass sie diese schwere Zeit gut überstehen und hoffen, Sie so schnell wie möglich wieder bei uns begrüßen zu dürfen.