Kategorie-Archiv: Ausflugstipps

Ausflugstipps für den Rüpgen Urlaub an der Ostsee

Robben-Tour mit der Weißen Flotte

Exkursion zum Lebensraum der Kegelrobben

Nachdem sie lange Zeit in den Ostseegewässern vergeblich gesucht wurden, schwimmen sie nun wieder vermehrt – die Kegelrobben, die größten Raubtiere Deutschlands. Ob am Kap Arkona oder rund um den Greifswalder Bodden. Aufmerksame Zuschauer können Robben in ihrer natürlichen Umgebung auf der Insel Rügen ausgiebig beobachten und fotografieren.

Forschungsteam an Bord der Weißen Flotte

Die Reederei Weiße Flotte bietet allen Interessierten in der nächsten Sommersaison eine geführte Robben-Tour an. Während dieser sind die Gäste Teil eines Teams und erforschen innerhalb 2,5 Std. das Leben der Meeresbewohner. Von Mai bis Oktober 2018 startet die Fahrt ab den Häfen Lauterbach oder Baabe. Der mitfahrende Biologe klärt während der kurzen Reise über die Bedeutung einer systematischen Beobachtung der Kegelrobben auf. Und interessante tierische Fotomotive, bis zu 24 Robben pro Fahrt, bieten sich allen Kamerakünstlern.

Tauchgang in Sassnitz

U-Boot der Royal Navy zur Besichtigung frei

Ein U-Boot zu besichtigen, ist schon eine besondere Attraktion. Nicht viele Standorte in Deutschland lassen die Erkundung der engen Räume und Maschinenanlagen eines Unterwasserbootes zu. Auf Rügen dürfen Urlauber, Tagesgäste und natürlich Einheimische hinabsteigen in die „Her Majesty’s Submarine OTUS““, das über 90 m lange Boot im Hafen von Sassnitz. Bevor es 1991 außer Dienst gestellt wurde, war es im aktiven Dienst in der Royal Navy tätig.

Abenteuer für Kinder und Erwachsene

Gerade Kinder werden begeistert sein, die enge und außergewöhnliche Welt eines U-Boot-Fahrers kennenzulernen. In den Räumen des von ehemals 68 Besatzungsmitgliedern bewohnten Unterwasserbootes dürfen jetzt die original erhaltenen Unterkünfte und natürlich auch die Kommandozentrale besichtigt werden. Per Lautsprecher werden die typischen Fahrgeräusche eingespielt, um eine „echte“ Atmosphäre zu schaffen. Unter Aufsicht ist auch das Ausprobieren unterschiedlicher Geräte möglich. Und ein Souvenir am Ende des Rundgangs kann als Erinnerung an diesen besonderen Ausflug erworben werden.

Karls Erlebnishof in Zirkow

Mehr als Erdbeeren – ganzjährig viele Attraktionen in Zirkow

Erdbeeren auf Rügen. Und das das ganze Jahr über? Kein Problem. Wer in Karls Erdbeerhof in Zirkow auf Rügen ist, wird von den süßen Früchten an jeder Ecke begrüßt. Doch darüber hinaus warten auf dem Gelände noch viele weitere Attraktionen, die Groß und Klein begeistern werden. Angefangen vom Maislabyrinth, dem Kürbis Markt, Veranstaltungen im Grusel Oktober oder der Schlittschuhbahn. Saisonale Höhepunkte machen jeden Besuch lohnenswert.

Trotz Regen viel Spaß auf dem Erlebnishof

Es regnet im Herbst und die Kinder wollen was erleben? Jeden Tag ist bei Karls in Zirkow etwas los. Von der Kreativwerkstatt geht es zur Schatzhöhle und von da aus zum Dachbodenkino. Zwischendurch kann sich an mehreren Ständen gestärkt werden. Ein ganzer Tag vergeht so im Nu. Und in den einzelnen Manufakturen finden die Eltern liebevoll hergestellte Genusswaren, welche sich perfekt als Mitbringsel eignen. Oder einfach selbst an Ort und Stelle gegessen werden.

Comic Rallye für Kinder

Kinderspaß auf dem Baumwipfelpfad in Prora

Ferien und Urlaubszeiten mit Kindern sind für Familien die beste Gelegenheit, mit allen zusammen Spaß zu haben. Schwimmen gehen, Ausflüge durchführen, Spielplätze besuchen. Wer dennoch als Elternteil eine kleine Auszeit aus dem Fulltimejob sucht und gleichzeitig seine Kinder sicher und interessant beschäftigten lassen möchte, kann sich beim Naturerbe Zentrum in Prora einfinden. Bereits seit Juni und noch bis Ende des Jahres findet hier täglich eine Veranstaltung nur für Kinder statt. Und der Spaß ist garantiert.

Aufgaben lösen als kleiner Entdecker

Der Baumwipfelpfad als Entdeckerplatz. Die Kinder bekommen kindgerechte Aufgaben und werden den Pfad mit Comic-Heft und Stift in der Hand hinaufgeführt. Wer fleißig gemalt und alle gestellten Aufgaben erfüllt hat, der bekommt am Ende des Ausfluges noch einen kleinen Preis. Und während der zweistündigen Tour sollten sich die Eltern eine Tasse Kaffee im angrenzenden Café des Naturerbe Zentrums gönnen.

Guten Flug im Sassnitzer Hafen


Für Urlauber, welche den Nervenkitzel brauchen und ein normaler Strandurlaub einfach zu langweilig wäre, gibt es im Hafen von Sassnitz eine besondere Attraktion. Denn dort besteht die Möglichkeit, mit einem Freifall-Rettungsboot ins Wasser einzutauchen. Aus 13 Meter Höhe verspricht dies ein spezieller Spaß zu werden. 19 Personen finden auf dem Rettungsboot Platz, welches nach dem Sturz bis zu einer Tiefe von fünf Metern in das Hafenbecken eintaucht.

Nervenkitzel auch für Gruppen

Jeden Dienstag startet nach Voranmeldung das Vergnügen im Sassnitzer Hafen. Mindestens 15 Personen müssen dabei sein, damit das 5,70 m lange Rettungsboot genügend Gewicht aufweist. Daher eignet sich dieses Vergnügen auch für Ausflüge in größerer Runde. Nach der absolvierten Mutprobe bekommt jeder Mitfahrer eine eigene Urkunde, welche den Titel „Kapitän für Freifallboote“ trägt.

Zeitgeschichte erleben

Zeitgeschichte erleben im NVA Museum auf Rügen

In Prora auf der Insel Rügen wird auf einer Fläche von 1500 qm die vormalige militärische Nutzung der letzten Jahrzehnte gezeigt. Das NVA-Museum ist dabei eines von fünf Museen, welche sich auf einer Gesamtfläche von 5000 qm unter dem Namen KulturKunst statt Prora präsentieren. Eingebettet im Koloss von Prora sind die Museen und die Bildergalerie ganzjährig über eine gute Ausschilderung im Ort zu erreichen.

Eintritt in original rekonstruierte Räume

40 originalrekonstruierte Räume im NVA Museum bieten Interessierten umfangreiche Einblicke in das militärische Leben während der Dauer von 40 Jahren. Dazu wird vielfältiges Bild- und Tonmaterial gezeigt. Die Unterkunftsräume der Soldaten und das Dienstzimmer des Kompaniechefs lassen die Besucher beim Betreten auf zeitgeschichtliche Reise gehen. Mit der erworbenen Eintrittskarte können auch die weiteren Museen, wie das KdF Museum, das Rügen Museum oder die DDR Motorradwelt besucht werden.

Fantastische Aussicht auf das Meer

Die Seebrücken der Ostee

An der ganzen Ostseeküste entlang und natürlich auch auf Rügen befinden sich in Seebädern oft Seebrücken. Die Konstruktion ist immer ähnlich : große Stahlrohre werden als Fundamente meherere Meter in den Untergrund gerammt. Darauf wird eine Balkenkonstruktion montiert, auf der dann die Holzbohlen liegen. Diese, meist 200 – 300 m langen, Schiffsanleger eignen sich hervorragend um im Urlaub stimmungsvolle Erinnerungsbilder zu schaffen. Der „Schritt aufs Meer“ auf hölzernem Boden und die frische Brise, die einem dabei um die Nase weht, sind einfach unvergleichlich. Bei klarem Wetter erlaubt die Verlängerung des Strandes eine perfekte Aussicht auf das Meer, welches sich bei unterschiedlicher Tageszeit in den verschiedensten Farben präsentiert.

Seebrücken der Ostsee

Selliner Seebrücke

Selliner Seebrücke mit Restaurant Weiterlesen

Urlaub barrierefrei auf Rügen genießen

Mit dem Rollstuhl an den Strand

Für Menschen im Rollstuhl kann ein Urlaub schon mal zur Strapaze werden. Wenn etwa das Hotel nicht sorgfältig genug ausgewählt oder die Gegebenheiten vor Ort nicht barrierefrei geschaffen wurden. Auf der Insel Rügen können dagegen Rollstuhlfahrer und deren Familien sorglos ihre Freizeit genießen und jeglichen Komfort nutzen. Entsprechende Hotels und Ferienwohnungen verfügen dabei über ebenerdige Übernachtungsmöglichkeiten. Und die gepflasterten Promenaden in den Ostseebädern erlauben entspannte Ausflüge.

barrierfreier Strandzugang mit dem RollstuhlStrand in Baabe Weiterlesen

Line Dance Festival auf Rügen

Das Line Dance Event

Der ursprünglich aus den USA stammende Line Dance hat auch in Deutschland viele Anhänger gefunden. Line Dance ist eigentlich eine Tanzchoreographie. Anders gesagt die einzelnen Tänzer bewegen sich in Reihen und Linien nebenander. Somit ergeben sich viele verschiedene Figurenbilder.

Wer in seiner Freizeit regelmäßig mit Freude dem Reihentanz nachgeht, wird einen Termin fest im Kalender verbucht haben: das Line-Dance-Event auf Rügen. Dieses Jahr startet das Event  am Freitag, dem 29. September und geht bis Samstag, dem 30.09.2017. In der Poststraße in Prora wird die Veranstaltung im großen Bücherzelt abgehalten. Auf einer Fläche von 2000 qm werden jede Menge Besucher erwartet. Weiterlesen

Lust auf einen Schlossurlaub?

Schlossurlaub in Lohme

Urlaub auf Rügen steht immer hoch im Kurs,. Warum also nicht mal ein Schlossurlaub ? Auf Rügen können Individualisten, Pauschalurlauber und kinderreiche Familie auf ihre Kosten kommen. Denn auf dieser wunderschönen Insel stehen ihnen die unterschiedlichsten Unterkünfte zur Verfügung, welche keine Wünsche offenlassen. Wer beispielsweise seinen Urlaub in einem Schloss verbringen möchte, kann im erst vor einigen Jahren umfänglich sanierten Schloss Ranzow bei Lohme seinen Traum wahr werden lassen. Die Auswahl beginnt bei liebevoll eingerichteten Zimmern, geht über große Appartements bis hin zu luxuriösen Suiten. Das Schloss liegt auf der Halbinsel Jasmund mit viel romantischer Steilküste. Trotzdem ist es nur wenige Autominuten vom langen Sandstrand bei Glowe entfernt.

Steilküste auf Jasmund

Die Halbinsel Jasmund hat viel wild-romantischer Steilküste mit Steinstrand.

Weiterlesen

Blue Wave in jedem Jahr – Festival und Workshop

Blue Wave Camp

Workschop Blue Wave Camp

Das Blue Wave Festival

Auch 2017 locken das Blue Wave Festival und der Workshop wieder zahlreiche Besucher nach Rügen. Denn hier finden Musiker und Musikbegeisterte schnell zueinander, inspirieren sich gegenseitig und machen vor allen Dingen gute Blues Musik. Vom 15.06. bis 18.06.2017 gibt es in Binz dazu ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit altbekannten Stars. Weiterlesen

Jagdschloss Granitz eröffnet nach Sanierung

Das Jagdschloss ist jedes Jahr ein Anziehungspunkt für tausende Urlauber. Nachdem die 170 Jahre alte gusseiserne Wendeltreppe, das Highlight des Schlosses, im vergangenen Jahr liebevoll restauriert wurde, ist das Gebäude wieder für Gäste geöffnet. Zu dem ehemaligen Wohnsitz des Putbuser Fürsten gelangt man ganz einfach per Fahrrad, Bus oder mit dem Rasenden Roland. Wandern kann man zum Schloss natürlich auch und Pferdekutschen fahren auch den steilen Berg hinauf. Die Anfahrt mit dem PKW ist hier nicht erwünscht. Man kann das Auto aber auf einem eigens eingerichteten Parkplatz abstellen und sich mit dem JagdschlossExpress nach oben fahren lassen.

Im Jagdschloss Granitz auf Rügen findet das Binzer Schlossfest statt.

Das Jagdschloss Granitz auf der Insel Rügen

Weiterlesen

Der Rasende Roland auf Rügen

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland ist ein Muss bei Ihrem Rügenurlaub.

Die Schmalspurbahn Rasender Roland

Sein Signal hört man schon von weitem und die Dampfwolke hinterlässt einen sichtbaren Schleier am Himmel. Der Rasende Roland ist ein Traditionsgefährt und seit 1895 läuft die Kleinspurbahn getreu ihrem Schienenlauf zwischen Putbus und Göhren. Wer möchte, nutzt die Möglichkeit und sitzt bei gutem Wetter im offenen Waggon. Hier kann während der Fahrt die Natur ganz hautnah erlebt werden. Inklusive Kohlenduft in der Nase. Weiterlesen

Die beliebtesten Ostseestrände

Ostseestrände.jpg

Viele Ostseestrände haben einen eigenen Charakter.

Jeder Urlauber findet in seinem Rügen Urlaub den idealen Ostseestrand. Es gibt im Gegensatz zu den touristisch eher weniger erschlossenen Stränden mit einsamen Buchten auch Textil-Badestrände, an denen sich der Hot Spot der Insel trifft. Ruhig oder aufregend. Mit Bikini oder ohne. Rügen bietet sehr abwechslungsreiche Ostseestrände. So können Familien mit Kindern am 5 Kilometer langen und feinsandigen Ostseestrand zwischen Lobbe und dem Ostseebad Thiessow baden und spielen. An der Prorer Wieck, der Bucht zwischen Prora und Binz, kann beispielsweise die Einsamkeit genossen werden. Hundestrände sind meist extra ausgewiesen in der Nähe der Badeorte. Weiterlesen

Sanddorn ernten auf Rügen

Sanddorn – geballte Power

Sanddorn ist die Zitrone des Nordens  – extra vitaminreich und extra sauer. Ernten kann man diese Powerbeere u.a. am Kap Arkona. Ganz gleich ob man daraus Marmelade, Seife, Bonbons oder Kosmetik herstellt, denn Sanddorn enthält viel heilkräftiges Öl. Somit wirken sich die Beeren positiv auf das Immunsystem des Körpers aus. Verkauft werden die regionalen Sanddornprodukte in vielen Geschäften oder auf Märkten der Insel.

Sanddorn - Ernteeinsatz am Kap Arkona Sanddornfelder gibt es auch beim Kap Arkona. Weiterlesen

Störtebeker in Ralswiek

Störtebeker Festspiele Ruegen

Szenenbild der Störtebeker Festspiele

In Ralswiek auf Rügen finden alljährlich die Störtebeker Festspiele statt. Und wer einmal dabei sein konnte, wird den Besuch der größten Freilichtbühne Deutschlands gerne wiederholen. Nicht nur für Seefahrtinteressierte, auch für alle, die eine Theateraufführung in der Natur zu schätzen wissen, sind die auf Rügen stattfindenden Störtebeker Wochen ein Muss. Für die vom 24. Juni bis 9. September in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen können bereits jetzt Karten an allen Vorverkaufskassen erworben werden. Weiterlesen

Kultur-Genuss in Putbus

Rügens Stadt der Kultur ist Putbus – eine Stadt der Kunstschaffenden. Hier wohnen, leben und arbeiten viele der ansässigen Künstler. Zudem wurden Einige durch Ausstellungen und Konzerte weit über die Insel hinaus bekannt. Die Restaurierung der Orangerie von Putbus wurde 2001 fertig gestellt. Seitdem finden hier regelmäßig Ausstellungen Rüganer Künstler statt. Diese Kultur-Veranstaltungen werden stets gerne besucht und versprechen einen Genuss für alle Sinne. Übrigens ist auch der Park selbst als Konzert- und Spielstätte beliebt.

Kultur auf Rügen in der Orangerie in Putbus Die Orangerie in Putbus Weiterlesen

Frühling auf Rügen – Wanderfrühling

Es ist soweit!

Auch 2017 hat es der Frühling geschafft, sich durch zu setzen. Allenthalben sprießt und blüht es. Die Natur erwacht. Es wird grüner und grüner. Grund genug den 5. Wanderfrühling auf Rügen auszurufen. Vom 24. – 30. April 2017 heißt es auf Rügen wieder : Schuhe an und los! Ca. 60 kostenfreie Veranstaltungen und thematische Wanderungen werden auf der Insel angeboten. Den Auftakt bildet eine Sternwanderung am 21. April 2017 ab 10.00 Uhr. Von 3 Startpunkten ( Parkplatz Hagen, Parkplatz Stubbenkammerstraße, Buswendeplatz Weddingstraße ) wird unter Führung der Nationalpark Ranger zum Nationalpark Zentrum gewandert.

Berg- und Strandwanderungen

Startpunkte für die Wanderungen sind meistens die Kurverwaltungen in den Ostseebädern im Südosten Rügens. Beim Wanderfrühling werden die Routen in Schwierigkeitsgrade eingeteilt, von leicht bis schwer. Es werden aber nur leichte bis mittlere Routen gelaufen, die ca. 3 – 6 Stunden dauern. Die meisten Touren sind natürlich für Wanderer. Außerdem gibt es aber auch einige extra für Radfahrer. Die Routen im Wanderfrühling sind ebenso abwechslungsreich, wie es die Landschaft Rügens ist.

Abstimmung „Schönster Wanderweg Deutschlands“

An dieser Stelle sei nochmal auf die laufende Abstimmung zum „Schönsten Wanderweg Deutschlands“ verwiesen. Die Zeitschrift „Wandermagazin“ kürt jedes Jahr den schönsten Wanderweg. 2017 ist der Rundwanderweg Zicker Alpen im Biosphärenreservat Südost-Rügen nominiert worden. Wenn Sie, liebe Leser, auch der Meinung sind, das dieser Wanderweg der schönste ist, dann bitte im Online-Wahlbüro anmelden und abstimmen. Am 2.9.2017 ist dann die Bekanntgabe der Gewinner.

Wanderfrühling auf Mönchgut

Naturparadies Mönchgut

Urlaub mit dem vierbeinigen Freund

Rügens Kreideküste

Kreideküste von Rügen

Urlaub mit dem vierbeinigen Freund meint natürlich mit Haustier. Im Urlaub ist es dann am schönsten, wenn man ihn mit seiner ganzen Familie genießen kann – und der Hund gehört dazu. Oft werden Haustiere bei der Urlaubsplanung nicht berücksichtigt und am Urlaubsziel besteht dann keine Möglichkeit das Tier unterzubringen. Da hilft meist nur die Unterbringung im Tierheim oder bei Freunden. Ein richtiger Urlaub wird es dann aber nicht. Ebenso wichtig wie die Suche nach einem tierfreundlichen Quartier ist die Wahl des Reiseziels und des Reisezeitraumes. Ein Urlaub am Ostseestrand auf Rügen steht immer hoch im Kurs und viele der großen Badeorte haben eigens ausgewiesene Hundestrände.  Die Hauptsaison im Juli / August ist als Reisezeit nicht ideal. Die Strände dann sehr voll sind und die hohen Temperaturen am Strand machen dem Vierbeiner zu schaffen. Die Vor- und Nachsaison ist für alle angenehmer und man kann auch abseits der Strände auf vielen Wegen die Natur der Urlaubsregion erkunden.

Hundefreundliche Häuser auf Rügen

Am besten eignen sich für den Urlaub mit Anhang private Anbieter mit umzäunten Grundstücken. In Hotels fehlen meist genügend Auslaufflächen und es herrscht Leinenpflicht. Leider sind auch in vielen Unterkünften und Pensionen Hunde nicht erwünscht. Manchmal sind sie auch nur für kleine Hunderassen ausgelegt und Welpen schon gar nicht.

Es kann daher eine langwierige Sache sein, eine geeignete Ferienregion für einen Urlaub mit dem Hund zu finden. Bei langen Fahrten, Flügen, oder Urlaub im Ausland sollte auf jeden Fall vor dem Urlaub ein Arzt zurate gezogen werden. Manchmal sind auch spezielle Dokumente oder Pässe für den Vierbeiner erforderlich, insbesondere, wenn man mit Welpen in den Urlaub fahren möchte.

Inwieweit die Umgebung des Urlaubsdomizils hundefreundlich ist, steht meist nicht wirklich fest und zeigt sich erst am Urlaubszie. Ebenso ist es von der Hunderasse abhängig, in wieweit das Umfeld stimmt. Selbst wenn die äußeren Bedingungen stimmen, so ist man als Urlauber mit Hund dennoch auf eine eigene Planung und Organisation angewiesen, wenn man zum einen dem Hund genug Abwechslung bieten, sich selbst aber auch einen schönen Urlaub bereiten möchte.

Eiszeit im Ostseebad – die Eisbahn Sellin

Seit 2004 zieht die Eisbahn Sellin Gäste von der ganzen Insel in das Ostsebad. Die Eisbahn befindet sich im Seepark ganz in der Nähe vom Freizeitbad Inseparadies Sellin. Jeden Winter, meist vom 10.12. – 27.2., kann hier auf 550 m² täglich auf dem Eis gelaufen werden. Die spiegelglatte Fläche der Eisbahn wird dazu mehrfach geflutet und mit Kühlaggregaten gefroren. Seit neuestem hat die Eisbahn sogar ein Dach, so das man auch bei Regen oder Schnee Eislaufen kann. Nach Voranmeldung sind Geburtstagsfeiern oder Sportarten wie Eishockey oder Eisstockschiessen möglich. Zum Eishockey sollte man sich bis auf die Tore alles mitbringen, für das Eisstockschiessen ist alles da. Verschiedene Veranstaltungen auf dem Eis wie z.B Fasching werden auf der Eisbahn auch durchgeführt.

Auf der Eisbahn kann man alles und jeden treffen: vom Familienvater, der dem Sprössling die ersten Schritte beibringen will bis hin zu Profis, die Pirouetten drehen und sogar Sprünge wagen. Und wer keine Schlittschuhe dabei hat, kann sich auf der Eisbahn auch welche in jeder Größe ausleihen.

Öffnungszeiten und Preise

Die Eisbahn Sellin ist täglich von  14 – 19 Uhr göffnet, an den Wochenenden von 11 – 20 Uhr.  Veranstatungen beginnen meist gegen 16 Uhr. Während der Ferien ist die Eisbahn generell von 11 – 20 Uhr geöffnet.

Eine Stunde auf der Eisbahn kostet für Kinder und Erwachsene 1,50 € bzw. 2,50 €, Tageskarten 3,00 € bzw. 6,00 €. Zehnerkarten gibt es auch und die Schlittschuhe kosten für alle 2,50 €.

Wichtiger Hinweis

Der Betreiber bittet darum, sich vorher über den Zustand des Eises zu informieren, da keine Eintrittsgelder zurück gezahlt werden. Bei Reservierungen und Anfragen bitte Herrn Thomas Pawlak unter 0176-41622708 anrufen.