Ein Rüganer geht nach Frankreich

Camembert - Produktion auf Rügen
Camembert - Produktion auf Rügen

Traditionskäse von der Insel Rügen

Schon zu DDR-Zeiten beliebt, erfreute sich der Camembert „Rügener Badejunge“ auch nach der Wende großer Beliebtheit. Mit frischer Milch von den Kühen der Insel wird der Käse bereits seit 65 Jahren hergestellt. Doch nun wird er verkauft und zwar nach Frankreich. Die Markenrechte Rügener veräußerte die Dortmunder Firmengruppe Jülich an die französische Molkerei Eurial. Diese ist vor allen Dingen bekannt für ihre Ziegenkäsekreationen.

 

Camembert Produktion in Thüringen

Der meistverkaufte Camembert Deutschlands muss nun also auswandern. Doch für alle Käufer und Genießer gibt es Entwarnung, denn die Produktion soll in Thüringen weitergeführt werden. Laut Aussagen des neuen französischen Inhabers in Zukunft sogar noch ausgebaut werden. Traurig bleibt es indes für die Angestellten der Molkerei auf Rügen, welche bisher den Rügener Badejungen herstellten. Die Molkerei wird aufgrund einer ergebnislosen Suche nach neuen Investoren geschlossen.