Ihr Spezialist auf Rügen

038308 - 666590

Mo bis So 9 - 18 Uhr

Der Rasende Roland von Rügen

Die Rügensche Bäderbahn, oder auch der "Rasende Roland", wie die Kleinbahn im Volksmund genannt wird, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Rügens. Man kommt an ihm einfach nicht vorbei. Obwohl die Schmalspurbahn eigentlich ein ganz normaler Nahverkehrszug ist - eine Fahrt mit dem schnaufenden, qualmenden und bei jedem Bahnübergang weithin hörbar pfeifenden "Rasenden Roland" ist eine der Hauptattraktionen imRügenurlaub, die man sich nicht entgehen lassen kann.

Die Haltepunkte des Rasenden Rolands

Der historische Dampfzug verkehrt ganzjährig aller 2 Stunden zwischen Putbus und Göhren, in der Hauptsaison stündlich. Er hat auf der Strecke Putbus-Lauterbach  nach Göhren  über  Binz, Sellin und Baabe 14 Halstestellen. Der Zug fährt auf einem Gleisbett mit 750mm Spurbreite. Der "Rasende Roland" steht zwar unter Denkmalschutz, ist aber sehr lebendige Tradition, was auch in der steigenden Zahl seiner Fahrgäste zum Ausdruck kommt.

Die Geschichte der Rügener Kleinbahn

Der erste Streckenabschnitt zwischen Putbus und Binz wurde am 22. Juli 1895 eröffnet. In den folgenden Jahren erweiterte man die Strecke mehrmals. Die Gesamtstrecke bis Göhren wurde am 13. Oktober 1899 in Betrieb genommen. Für die 27 Kilometer benötigt der Zug auch heute noch ca. 75 Minuten.

Preise und Tarife der Kleinbahn

Die Fahrpreise liegen für eine Einzelfahrt je nach Tarifstufe zwischen 2,20 € und 11,00 € für Erwachsene, Kinder zahlen die Hälfte. Familienkarten gibt´s für 4,60 €bis 23,00 € - je nach Tarifstufe. Detaillierte Preisinformationen erhalten Sie direkt auf der offiziellen Homepage vom Rasenden Roland.

Einmal Lokführer sein

Eisenbahnfans können sich ihren Kindheitstraum erfüllen und nach vorheriger Anmeldung in der Geschäftsstelle im Führerstand mitfahren. Der in Putbus ansässige Förderverein der Rügensche Kleinbahn (RüKB) nimmt gern engagierte Mitglieder auf und organisiert mit dem Traditionszug alljährlich zahlreiche Sonderfahrten auf der Insel Rügen. Ausführliche Informationen zu den Tarifbestimmungen und den Beförderungsbedingungen erhalten Sie an den Fahrkartenverkaufstellen, auf der Homepage des Rasenden Roland (siehe unten) oder beim Zugbegleitpersonal.

Weiterführende Links

Bahnhof Jagdschloss Granitz
Schmalspurzug Rasender Roland am Bahnhof Jagdschloss Granitz
Bahnhof Putbus Schmalspurbahn
Schmalspurbahn auf Rügen - Rasender Roland