Ihr Spezialist auf Rügen

038308 - 666590

Mo bis So 9 - 18 Uhr

Verfügbarkeit

Anreise

Abreise

Ich reise mit

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Altenkirchen und Bakenberg

Zentraler Ort auf Wittow

Die Gemeinde Altenkirchen umfasst den mittleren Teil der Halbinsel Wittow. Sie wird begrenzt  vom Tromper Wiek und der Ostsee. Das Land ist hügelig, bis auf den Küstenwald fast baumlos und daher landwirtschaftlich genutzt.

Mit dem Bau der Kirche wurde in Altenkirchen schon um 1185 begonnen. In ihren Fundamenten wurden Steine der Jaromarsburg auf Kap Arkona verbaut. Alte Backsteinbauten und reetgedeckte Katen bilden eine architektonische Vielfalt, die man bei Spaziergängen durch Altenkirchen bestaunen kann. Als geografisches Zentrum von Wittow sind alle anderen Orte und Ziele von Altenkirchen aus schnell und bequem erreichbar. Ein gut ausgebautes Straßen- und Wegenetz verbindet alle Orte - auch der Rügen-Rundweg führt ein gutes Stück hier lang. Im nördlichen Küstenwald verläuft ein Hochuferweg. Auf ihm kann man von Dranske entlang der Ostseeküste bis zum Kap Arkona wandern oder mit dem Fahrrad fahren. Der Weg führt durch die Tourismusregion Bakenberg/Nonnewitz. Hier laden mehrere Feriendörfer und Campingplätze zum Urlaub ein.

Das imposanteste Großsteingrab Rügens findet man bei Nobbin. Bei diesem ca. 34 x 15 m großen Megalithgrab aus der Jungsteinzeit handelt es sich um eine Ansammlung von vielen Großsteinen, in der Hauptsache aber zwei 3 m hohe Wächtersteine und zwei Grabkammern. Der Fund einer arabischen Münze, einem Dirham, sorgte international für Aufsehen. In einer eisenzeitlichen Urne in einer der Grabkammern wurden Fibel- und Messerreste entdeckt. Die Münze und geborgene Keramikscherben  wurden auf die Slawenzeit datiert.

Das Tourismusgebiet Bakenberg / Nonnevitz ist das größte Feriendorf im Norden von Rügen. Es umfasst die Ferienresidenz Rugana, den Regenbogen Campingplatz  Nonnevitz und den Ferienpark Heidehof. Durch die Weitläufigkeit und abwechslungsreiche Landschaft wirkt das Gebiet selbst in der Hochsaison nicht voll. Es zieht sich von der Kreptitzer Heide bis fast zum Kap Arkona hin. Jedes dieser Feriendomizile besticht durch seine Eigenheiten. Sei es das Ponyreiten im Feriendomizil Rugana oder Bungalows in den Dünen mit unvergleichlichem Meerblick im Heidehof.