Von der Stadt in die Natur: 8. Rügenbrücken Marathon

Insgesamt zum 8. Mal wird in diesem Jahr am 17. Oktober 2015 der Startschuss zum Rügenbrücken Marathon erteilt. Es handelt sich dabei nicht einfach nur um eine gute Strecke zum Laufen, sondern um die bewusste Verbindung von Stadt und Natur.

Die Läufer können sich entscheiden, ob sie sich an diesem hoffentlich sonnigen Oktobertag einen Marathon zutrauen oder die Strecke als Halbmarathon laufen wollen.

Die Strecke: Ein Rundkurs entlang der schönsten Seiten der Insel

Wer am Marathon teilnehmen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein; mit 16 Jahren dürfen junge Sportler bereits den Halbmarathon laufen. Wer es etwas entspannter angehen möchte, der kann alternativ auch die DAK Walking oder Nordic Walking Strecke bestreiten und das ganz ohne Altersbeschränkung.

Sie können sich beim Rügenbrücken Marathon auf eine sehr anspruchsvolle Strecke freuen. Start der Läufe ist der Stralsunder Hafen. Der Weg führt über die Rügenbrücke durch das beschauliche Örtchen Altefähr, in der die Läufer die idyllische Natur ganz auf sich wirken lassen können. Weiter geht es auf dem Küstenradweg über Poppelvitz, dann am Hochufer entlang bis in das Städtchen Rambin. Über einen Rundkurs geht es dann wieder zurück nach Altefähr. Insbesondere der Rückweg ist sehr reizvoll, da die Läufer hier den Blick auf die Silhouette der Hansestadt Stralsund und die imposante Rügenbrücke genießen können. Ziel ist wieder die Hafeninsel Stralsunds.

Die Laufstrecke besteht aus etwa 80% asphaltierten und etwa 20% befestigten Waldwegen, die sich gut zum Laufen eignen. In regelmäßigen Abständen sind Verpflegungsstellen aufgebaut mit Energieriegeln, Iso-Drinks, Wasser und Obst.

Laufen für Kinder: Kleine Sportler im Stralsunder Hafen

Junge Besucher brauchen jedoch nicht nur am Rande zu stehen und die Läufer anzufeuern, sondern können an einem eigens organisierten Kinderlauf teilnehmen. Die Strecke für Kinder verläuft entlang des Stralsunder Hafens, wo die kleinen Sportler einen tollen Blick auf die Schiffe und die Rügenbrücke genießen können.

Nicht nur für die Läufer sondern auch für die Zuschauer wird der Rügenbrücken Marathon auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Erlebnis sein, für das sich vor allem die Gäste der Insel rechtzeitig eine Ferienwohnung auf Rügen buchen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *