Eiszeit im Ostseebad – die Eisbahn Sellin

Seit 2004 zieht die Eisbahn Sellin Gäste von der ganzen Insel in das Ostsebad. Die Eisbahn befindet sich im Seepark ganz in der Nähe vom Freizeitbad Inseparadies Sellin. Jeden Winter, meist vom 10.12. – 27.2., kann hier auf 550 m² täglich auf dem Eis gelaufen werden. Die spiegelglatte Fläche der Eisbahn wird dazu mehrfach geflutet und mit Kühlaggregaten gefroren. Seit neuestem hat die Eisbahn sogar ein Dach, so das man auch bei Regen oder Schnee Eislaufen kann. Nach Voranmeldung sind Geburtstagsfeiern oder Sportarten wie Eishockey oder Eisstockschiessen möglich. Zum Eishockey sollte man sich bis auf die Tore alles mitbringen, für das Eisstockschiessen ist alles da. Verschiedene Veranstaltungen auf dem Eis wie z.B Fasching werden auf der Eisbahn auch durchgeführt.

Auf der Eisbahn kann man alles und jeden treffen: vom Familienvater, der dem Sprössling die ersten Schritte beibringen will bis hin zu Profis, die Pirouetten drehen und sogar Sprünge wagen. Und wer keine Schlittschuhe dabei hat, kann sich auf der Eisbahn auch welche in jeder Größe ausleihen.

Öffnungszeiten und Preise

Die Eisbahn Sellin ist täglich von  14 – 19 Uhr göffnet, an den Wochenenden von 11 – 20 Uhr.  Veranstatungen beginnen meist gegen 16 Uhr. Während der Ferien ist die Eisbahn generell von 11 – 20 Uhr geöffnet.

Eine Stunde auf der Eisbahn kostet für Kinder und Erwachsene 1,50 € bzw. 2,50 €, Tageskarten 3,00 € bzw. 6,00 €. Zehnerkarten gibt es auch und die Schlittschuhe kosten für alle 2,50 €.

Wichtiger Hinweis

Der Betreiber bittet darum, sich vorher über den Zustand des Eises zu informieren, da keine Eintrittsgelder zurück gezahlt werden. Bei Reservierungen und Anfragen bitte Herrn Thomas Pawlak unter 0176-41622708 anrufen.

 

Der schönste Rundwanderweg Deutschlands

Von Groß Zicker nach Gager

Wandern auf Mönchgut

Naturparadies Mönchgut

Der Rundwanderweg liegt im Südosten der Insel Rügen auf der Halbinsel Mölnchgut. Das angrenzende Naturschutzgebiet Zicker Berge eignet sich besonders gut zum Wandern. Es gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen und steht seit 1990 unter dem Schutz der UNESCO. Die Zicker Berge sind kaum bewaldet. Der gut beschilderte Rundwanderweg führt von Groß Zicker durch die Schafweiden zur Steilküste am Greifswalder Bodden hin, weiter am Hochufer der Hagenschen Wiek entlang nach Gager. Atemberaubende Ausblicke und die ungewöhnliche Natur machen diesen Rundwanderweg so einzigartig. Das besondere regionale Klima im Sommer verwandelt das Gebiet in eine steppenähnliche Landschaft. Im Trockenrasen zirpen die Zikaden und es duftet nach wild wachsendem Oregano. Hier oben in den Zicker Alpen, wie die Rüganer diese Hügellandschaft auch nennen, gibt es viele Kräuter, die eigentlich eher in Italien oder Südfrankreich wachsen. Aus zahlreichen Quellen sprudeln kleine Bäche am Rundwanderweg in Richtung Bodden. Am Nonnenloch, der bekanntesten Quelle, führt auch eine Treppe vom Hochufer zum Strand hinunter. Regelmäßig starten von Groß Zicker die Kräuterwanderungen von René Geyer. Das Fahrradfahren ist im Naturschutzgebiet strikt verboten und Hunde sind auf diesen Rundwanderweg an der Leine zu führen.

Stille Dörfer verstreuen sich im Nationalpark Vorpommersche Bodden-Landschaft, quirlige Badeorte glänzen mit historischer Bäderarchitektur. Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – Mönchgut ist immer eine gesunde Mischung aus Sandstrand, Seeklima und einer unverfälschten Natur.

Dieser, unserer Meinung nach, schönste Rundwanderweg Deutschlands ist nun von der Zeitschrift „Wandermagazin“ zur Abstimmung der 8 schönsten Wanderwege Deutschlands nominiert worden. Wenn Sie, liebe Leser, derselben Meinung sind, dann bitte im Online-Wahlbüro anmelden und abstimmen.

 

Festspielfrühling auf der Insel Rügen

Vom 17. bis zum 26. März startet in diesem Jahr wieder der Festspielfrühling Rügen. Bereits zum 6. Mal und unter der Leitung von Festspielpreisträger Nils Mönkemeyer können Besucher an 23 verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Von Beethoven über Mozart bis hin zu Bach und Mendelssohn versprechen die diesjährigen Festspiele wieder einen Genuss für Augen und Ohren. Weiterlesen

Kunstscheune in Karow auf Rügen

Für viele Maler bilden die Naturschönheiten der Insel Rügen eine romantische Kulisse für Ihre Bilder. Und so überrascht es nicht, dass viele Künstler in den letzten Jahren auf die Insel gezogen sind, um dort ungestört ihrer Arbeit nachzugehen und ihre Kunstwerke in diversen Ausstellungen der Öffentlichkeit zu zeigen. Mit der Kunstscheune in Karow, einem Ortsteil von Bergen auf Rügen, hat sich beispielsweise der Maler Matthias Gerlach im Jahre 2008 eine große Ausstellungsfläche für seine Werke geschaffen. Weiterlesen

Urlaub mit Dinos auf Rügen

dino-land-ruegenAls Elternteil wird man von Seiten der Kinder über kurz oder lang mit dem Leben der Dinosaurier konfrontiert. Denn diese Urgeschöpfe haben seit Generationen nichts von ihrer Originalität, Spannung und außergewöhnlichem Reiz bei der Beschäftigung mit ihnen verloren. Das Spielen mit Tieren aus den Anfängen unserer Welt bedeutet für viele kleine und große Kinder eine interessante Abwechslung außerhalb von Lego und Playmobil. In Glowe auf der Insel Rügen können Kinder mit ihren Eltern zusammen einen geschichtlichen Zeitsprung machen und im Urlaub 120 Dinos in Lebensgröße bestaunen. Weiterlesen