Bilderübersicht zur Ferienresidenz Kap Arkona in Putgarten auf Rügen

Telefon Hotline: 038 308 - 666 590
Ferienresidenz Kap Arkona Video

Ferienresidenz Kap Arkona

5.38 bei 277 Bewertungen
Nebensaison pro Nacht
Hauptsaison pro Nacht
ab 39 €
ab 89 €
Unterkunftstyp:Ferienwohnung
Ort:Putgarten
Anzahl Räume:2 oder 3
Anzahl Personen maximal:3 oder 5
Hund erlaubt:Ja
Entfernung zum Strand:1km


BESONDERHEITEN:
- Internet (WLan) kostenlos

Fotos der Fewos in der Ferienresidenz Kap Arkona

Die Innenaufnahmen sind Beispielbilder aus diesem Objekt. Wohneinheiten innerhalb des Objektes können in Dekoration und Aufteilung voneinander abweichen.

Ferienresidenz Kap Arkona
Gebäude der Rügen Fewos von aussen
Ferienresidenzanlage mit Balkon und Terrasse von aussen
Kap Arkona aus der Luft
Die berühmten Leuchttürme des Kaps
Badestrand von Rügen
Rügenhof Restaurant in der Nähe
Fischerdorf Vitt
Wohnzimmer der Fewos
Küchenzeile in den Wohnzimmern
Schlafzimmer mit schöner Aussicht
Wohnzimmer in den Fewos
Balkon in den Appartements der C Wohnungen
Kreideküste der Insel Rügen
Wissower Klinken Kreidefelsen auf Rügen
Nationalpark-Zentrum am Königsstuhl
Rügener Rapsfelder im Frühjahr
Badestrand von Rügen

Kap Arkona, die Geschichte...

Wussten Sie das am Kap Arkona die Ranen lebten? Nein?, nun dann hat Paradies für Sie ein paar geschichtliche Infos, die sie interessieren werden. Hier, ganz in der Nähe der Ferienresidenz, lebten die Ranen (slawisch für die "Roten"). Dieser kriegerische slawische Volksstamm besiedelte vom 7 Jahrhundert an, bis Mitte des 12 Jahrhunderts die Insel und Teile von Vorpommern. In der Wallburg Charenza und auf dem Rugard bei Bergen hatten die Fürsten ihren Stammessitz. Gehuldigt wurde dem Gott Svantevit, der mit seinem vierköpfigen Schädel seinen Dienst zu verrichten hatte. Ob "IHM" das gefallen hat wissen wir nicht, wir können Ihnen sagen das andere Quellen (Wikipedia) zur Folge, "der letzte Rane auf Rügen" im Jahre 1404 gestorben ist. Das Kap Arkona war schon immer ein markanter Punkt im Ostseeraum. So verwundert es nicht, dass nach den Ranen die Dänen auf der Insel die Macht übernahmen. Die Ranen wurden als herrschende Kaste abgelöst. Nach ca. 200 Jahren, waren es dann die Schweden, die Rügen von den Dänen übernahmen, bevor im frühen 19 Jahrhundert Rügen an Preussen ging. Ein gewisser Fürst Malte zu Putbus, erklärte seine Heimat zum Urlaubsparadies und so wurde das Kap Arkona wiederentdeckt. Der Burgwall, die beiden Leuchttürme, der Peilturm und die endlosen langen Strände der Halbinsel Wittow laden heute Besucher zu einem Abstecher ein. Wie wäre es mit Ihnen, haben Sie schon Lust auf das Kap Arkona bekommen?

Urlaub am Kap Arkona auf Ruegen

Sie machen hier Urlaub in einer der schönsten und sonnenreichsten Regionen der Insel Rügen. Viele Gäste der Insel Rügen planen bei Ihrem Urlaub eine Reise zum Kap Arkona mit ein. Das Kap Arcona ist bei den meisten Gästen eines der Wahrzeichen der Insel Rügen, weswegen unsere Ferienwohnungen für Radfahrer und Wanderer interessant sind. Die beiden Leuchttürme sind weit über die Landesgrenzen von Deutschland hinaus bekannt und eines der beliebtesten Fotomotive der Insel Ruegen.

Entspannen Sie bei Ihrem Urlaub auf der der Insel Ruegen..

Besuchen Sie das Kap Arkona doch einfach einmal. Besonders Wanderfreunde werden sich in den Ferienwohnung am Kap Arkona wohlfühlen. Die Ferien Residenz liegt zentral im Örtchen Putgarten. Jede Ferienwohnung der Ferienresidenz zum Kap Arkona hat entweder einen Balkon oder eine Terasse auf der Sie sich am Abend entspannen können. Wichtige Infos zur Region finden Sie auch auf der offiziellen Webseite des Kap Arkonas unter kap-arkona.de . Hier finden Sie auch weitere Ferienwohnungen am Kap Arkona. 

Der Rügenhof am Cap Arcona

Das sollten Sie sich auf alle Fälle einmal anschauen. Der Rügenhof am Kap Arkona bietet für handwerklich interessierte Gäste eine Vielzahl an kleinen Läden und Geschäften. Hier können Sie Produkte von der Insel Rügen kaufen. Im Herbst findet hier das Ernte Dank Fest der Insel Rügen statt.
Der Rügenhof am Kap Arkona

Wandern und Radfahren am Kap

Wanderfreunde werden sich hier oben, im Norden der Insel Rügen, wohlfühlen. Die Halbinsel Wittow wird von den Rüganern gerne als das Windland bezeichnet. Hier oben auf Wittow bläst also immer ein frisches Lüftchen und das ca. 300 Tage im Jahr. In den letzten 25 Jahren gab es genau 4 Tage an denen es absolut Windstill war.

Wir hoffen, dass wir Sie auf diese reizvolle Gegend der Insel Rügen aufmerksam machen konnten. Falls Sie hier ihren Urlaub erleben möchten, dann rufen Sie uns doch einfach einmal an. Unter der Nummer 038308666590 sind wir für Sie erreichbar. Falls Sie einen Ranen sehen sollten, dann halten Sie ihn fest. Sie wissen ja, die sind selten geworden...